Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei + Spargelweine unter € 10,00, Teil 5

Grüner Spargel aus dem Backofen mit köstlicher Miso-Blutorangen-Hollandaise, die mit Cognac verfeinert wurde. Dazu gibt es ein pochiertes Ei und den perfekten Spargelwein!



Dieser Artikel enthält Werbung für Wein.
Jugendliche unter 16 dürfen ihn nur in Begleitung ihrer Eltern lesen.
Was Werbung in diesem Blog bedeutet, steht hier.
Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Das Beste kommt zum Schluss: Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und ein Wein, der wie dazu gemacht ist! 


Die Spargel-Saison 2018 ist fast zuende! Zwar geht sie offiziell noch bis zum 24. Juni, aber die Erträge neigen sich dem Ende zu; in den letzten heißen Wochen haben wir alle den Bauern fast die Spargel-Buden eingerannt. Wer also noch ein wenig das königliche Gemüse genießen will, sollte die nächsten Tage ausgiebig nutzen! 

Das heutige Gericht funktioniert mit weißem Spargel ebenso, in Verbindung mit dem heutigen Wein, einem Pinot Bianco von Ausnahmeweingut Elena Walch, passt Grüner Spargel mit seinem leichten Nussaroma jedoch noch einen Tacken besser. Aber der uneingeschränkte Star des heutigen Tellers ist nicht der Spargel! Heute steht eine außergewöhnliche Sauce im Vordergrund. Es gibt einen Haufen Rezepte im Netz für Miso-Hollandaise, auch eine Blutorangen-Hollandaise ist keine Unbekannte, allerdings kenne ich keines, das die beiden Komponenten Blutorange und Miso vereint. Und der Cognac ... nun ja, der ist vielleicht sogar das Tüpfelchen auf der grünen Spargelstange! Leider sieht die Natur eine gleichzeitige Ernte von Blutorangen und Spargel nicht vor, daher behelfen wir uns mit Blutorangensaft als Direktsaft. Den bekommt Ihr mittlerweile in der Kühltheke jedes besseren Supermarktes. 
Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Rezept Grüner Spargel mit Miso-Blutorangen-Hollandaise und pochiertes Ei für 2 Personen

Grüner Spargel

Zutaten
  • 750 g Grüner Spargel
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Olivenöl
  • Abrieb einer Orange
Zubereitung
  1. Grünen Spargel waschen und trocknen, die Enden abkappen
  2. Spargel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl benetzen und würzen, die Zesten obenaufgeben
  3. Im Backofen bei 180 °C (Umluft nicht empfehlenswert) circa 20 - 25 Minuten garen

Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac

Zutaten
Zubereitung
  1. Blutorangensaft mit einem dicken TL Misopaste auf die Hälfte einkochen lassen
  2. 6 EL vom eingekochten Saft, den Cognac und die Gewürze einköcheln lassen und auf circa 3 Esslöffel reduzieren, Reduktion auf unter 70 °C abkühlen lassen
  3. Die Eigelb verquirlen, die Reduktion hinzufügen und im Wasserbad (alternativ auf Induktion oder mit dem Rühreinsatz im Thermomix) zur Rose abziehen. Wer sich unsicher ist, liest die einzelnen Schritte gerne in meinem Rezept zur perfekten Hollandaise nach
  4. Die Butter schrittweise aber sehr energisch unter die Eier-Blutorangen-Sauce schlagen. Wer möchte, kann die Butter natürlich im Vorfeld klären und dann in dünnem Strahl und langsam in die Eiersauce schlagen
  5. Miso-Blutorangen-Hollandaise mit weißem Pfeffer und Chilisalz abschmecken

Pochierte Eier

Zutaten
  • 2 Eier
  • 2 EL Essig oder Zitronensaft
  • Salz
  • Restliche Blutorangensaft-Reduktion 
  • Wasser
Zubereitung
  1. Salzwasser und den Rest des reduzierten Blutorangensafts in einem Topf zum Sieden bringen und die aufgeschlagenen Eier hineingeben. Wer unsicher ist, schlägt die Eier jeweils in kleinen Tässchen auf (Espressotasse oder Ähnliches) und lässt sie aus diesen langsam, halb gegen den Topfinnenrand gedrückt, ins Wasser flutschen
  2. Eier vier Minuten knapp unter dem Siedepunkt im Wasser pochieren, vorsichtig mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen
Vor dem Servieren gebe ich etwas weiteres Chilisalz über Sauce und Ei.
Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Der heutige Spargelwein – Pinot Bianco von Elena Walch aus Südtirol

In meinem ersten Beitrag der diesjährigen Reihe "Spargelweine unter 10,00 Euro habe ich Euch bereits angekündigt, dass es einen kleinen Ausreißer geben wird – et voilà, heute ist es so weit! Ich präsentiere einen Wein mit einem solch umwerfenden Aroma von Zitrusfrüchten, frischen grünen Nüssen,  Orangenschale und ja – auch Blutorange(!) – dass ich mir zu dem obigen Gericht fast keinen anderen Wein auch als auch nur annähernd so passend vorstellen könnte. Da lassen sich die fünfundneunzig Cent, die er heute über unserer Zehnergrenze liegt, lässig vergessen. Überhaupt habe ich in den letzten Tagen durch das Pflücken von 10 Litern grünen Walnüssen einen unbändigen Nuss-Orangenschalen-Zitrusduft in der Nase – vielleicht hat also auch die Nusspflückerei mich unbewusst zu diesem Gericht und diesem Wein animiert. Mein besonderer Duftsinn macht manchmal verrückte oder unsteuerbare Dinge mit mir, daran habe ich mich in den letzten Jahren fast gewöhnt!

Das Weingut Elena Walch, ein Familienweingut in der fünften Generation, gehört zur Elite der Südtiroler Weingüter. 
Qualität und Innovation fördernd, stand Elena Walch an der Spitze der Qualitätsrevolution Südtirols und hat lokales und internationales Ansehen für Ihr Schaffen erlangt. Architektin von Beruf, hat Elena Walch in eine der ältesten und bedeutendsten Weinfamilien der Region eingeheiratet und neue, moderne Konzepte in den traditionellen Betrieb eingebracht. Heute wird den Töchtern Julia und Karoline Walch, nun in der fünften Generation, die Verantwortung des Familienbetriebs in die Hände gelegt.
Spargelwein! Pinot Bianco von Elena Walch, Südtirol, Italien aus meiner Reihe "Spargelweine unter € 10,00". Heute passend zu Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Grüner Spargel, Miso-Blutorangen-Hollandaise mit Cognac und pochiertes Ei  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love
Den Wein erhaltet Ihr – wie alle Weine in meiner Reihe "Spargelweine unter € 10,00" – bei  meinen Freunden von Ludwig von Kapff, dem Weinhändler meines Vertrauens. Bei Abnahme von 6 Flaschen erhaltet Ihr 5 % Nachlass. 

2016 
ELENA WALCH 
PINOT BIANCO
ALTO ADIGE DOC
SÜDTIROL, ITALIEN


Serviceteil

Helle Misopaste, Shiro Miso, HIER*, ich bevorzuge die Misopaste von Arche; sie ist biozertifiziert und hat diesen praktischen Verschluss!

Der schöne Teller ist von RÄDER*

Das Weinglas wie fast immer aus der mundgeblasenen Serie Wine Classic Select von Zwiesel 1872. Achtung: leider teuer! HIER*

Chilisalz könnt Ihr natürlich selber machen, wer keine Chili anbaut, kann dieses verwenden, HIER*

Pinot Bianco von Elena Walch, HIER


  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat keine Auswirkung auf den Preis der Ware!
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Keine Kommentare :