Die Nudel der Woche! Spaghetti mit Erbsen, grünen Bohnen, Blumenkohl und Burrata

Die Nudel der Woche ist besonders frühlingsfrisch! Spaghetti mit knackigen Erbsen und breiten Bohnen; Blumenkohl, Burrata und das ganze kommt in einer cremigen Zitronensauce auf den Tisch!

Spaghetti mit Erbsen, grünen Bohnen, Blumenkohl und Burrata | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love #teampastatäglich #spaghetti #pasta #recipeoftheday #foodphotography #foodblogger #veggie #vegetarisch #gemüseküche #nudelrezepte #burrata #cheeselover #cheeseporn

#teampastatäglich mit Spaghetti

Auf Instagram gibt es den hinreißenden Hashtag #teampastatäglich. Es gibt Menschen, die unter diesem Hashtag wirklich täglich posten können – bei mir kommt wohl im Jahresschnitt mindestens einmal wöchentlich Pasta auf den Tisch. Eigentlich wäre das interessant, festzuhalten ... Erinnert mich doch bitte Anfang 2019 daran, dass ich für das neue Jahr den Durchschnittsnudelverbrauch in meiner Küche durchgängig notiere. 

Die heutige Nudel der Woche hat jedenfalls bei Instagram so viel Zuspruch erhalten, dass sie ganz unbedingt auch in den Blog gehört. Eh sollten Blogger wieder viel mehr in ihre Blogs schreiben und weniger auf sozialen Netzwerken, aber da bin ich wohl ein wenig oldschool. 

Für das heutige Nudelessen habe ich einfach nur mit meinen Augen eine Runde durch meinen Kühlschrank gedreht – es handelt sich also um ein Essen aus den Vorräten, beziehungsweise aus dessen, was weg muss. Resteessen erster Güte.
  1. Blumenkohlröschen mit etwas Olivenöl im Ofen backen (wie hier zum Beispiel)
  2. Die Bohnen blanchieren
  3. Die Erbsen blanchieren
  4. Blumenkohl, Bohnen und Erbsen in eine Pfanne geben, in Olivenöl schwenken
  5. Spaghetti (oder andere Nudeln) bissfest kochen, zum Gemüse in die Pfanne geben
  6. Mit trockenem Weißwein ablöschen, etwas Sahne hinzugeben, so dass eine cremige, nicht zu dickflüssige(!) Sauce entsteht. Die Sauce soll die Spaghetti lediglich umschmeicheln, nicht ertränken! 
  7. Zitronenabrieb hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen
  8. Vor dem Servieren Nocken aus Ricotta auf die Gemüse-Nudeln setzen. Basilikum passt gut als kräuterige Würze!

  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat keine Auswirkung auf den Preis der Ware!
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...