Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino}

Was Faye Dunaway, Cate Blanchett und Louis Outhier vereint? Die Filmfestspiele von Cannes, Outhiers Lachsbrote und die Champagner von Piper Heidsieck. Ein Beitrag aus meiner Reihe "Topfkino"


Dieser Beitrag enthält Werbung für mehr Champagner im Leben.
Was Werbung in diesem Blog bedeutet, steht hier
Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino} | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love von Astrid Paul

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes

Heute beginnen die Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018, die ich in diesem Jahr besonders interessiert verfolgen werde, denn: Jurypräsidentin ist Cate Blanchett! Für meine Leserinnen und Leser, die nicht ganz so filmverrückt sind wie ich selbst, eine kleine Erklärung: Im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes, einem der bedeutendsten Filmfestivals der Welt, wird als Preis für den besten Film die "Goldene Palme" (Palme d’Or) verliehen. Für mich sind die Filmfestspiele von Cannes quasi der europäische Intellektuellen-Oscar, denn in Cannes ist zwar alles unfassbar mondän – aber mit mehr Feuilleton. Von den Filmen und Regisseuren im Wettbewerb hat der gemeine Blockbuster-Kinogänger oft vorab nichts gehört; immer wieder landen die in Cannes vorgestellten und gegebenenfalls prämierten Filme am Ende in den Programmkinos der Republik und nicht in den großen Vorführsälen. Die "Goldene Palme" wird vom Haus Chopard hergestellt und gestiftet, der Schweizer Juwelier verleiht auch den Schmuck seiner jährlichen "Red Carpet Collection" an die prominenten Besucher des Festivals.

Fun Fact am Rande

2006 ging eine Goldene Palme nach Mainz! Es handelte sich um die "Goldene Palme von Mortagne", ein Preis, der jährlich vom Orden der Blutwurstritter in Mortagne-au-Perche in der französischen Normandie, für die beste Blutwurst verliehen wird. 2006 ging dieser Preis an die Metzgerei Walz in Mainz-Mombach. 

Piper Heidsick und die Filmfestspiele von Cannes

Seit 25 Jahren ist das Champagnerhaus Piper Heidsieck offizieller Partner der Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Jährlich wird das Flagschiff des Hauses, die Cuvée Brut, aus Flaschen mit besonderem Design ausgeschenkt. In diesem Jahr ziert ein wunderschönes Art-Déko-Motiv die Etiketten der Cinema Edition.
Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino} | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love von Astrid Paul

Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino} | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love von Astrid Paul

Wie kein anderes Haus in der Champagne verbindet Piper Heidsieck traditionelle Werte mit Innovation. Als einer der wenigen Champagner-Produzenten verfügt das 1785 gegründete Haus über eigene Kreidekeller, in denen die hochwertigen Schaumweine reifen können, und unterhält gleichzeitig einen hochmodernen Firmensitz vor den Toren von Reims. Kellermeister Régis Camus, der seit 1994 für Piper Heidsieck tätig ist, wurde 2013 bereits zum siebten Mal in Folge als „Sparkling Winemaker of the Year“ von der International Wine Challenge (IWC) in London ausgezeichnet.
Das Champagner-Haus Piper-Heidsieck blickt auf eine sehr lange Tradition zurück, die ihren Ursprung bereits im Jahre 1785 hat. Der gebürtige Westfale Florenz-Ludwig Heidsieck hatte damals die Vision, einen Champagner herzustellen, der einer Königin gerecht würde. Dass dies in seiner Heimat nicht möglich war, erkannte Heidsieck schnell und siedelte nach Reims über. Jahre später hatte er es geschafft – er kredenzte Frankreichs Regentin Marie-Antoinette einen Champagner, dem sie sogleich verfallen war.

Seine Weinhandelsfirma wurde zum königlichen Hoflieferanten und Ludwig-Florenz ließ sich in Florens-Louis Heidsieck umbenennen. 1828 verstarb der einstige Firmengründer mit der großen Vision. Sein Neffe Christian Heidsieck tat sich mit Henri-Guillaume Piper zusammen. Der talentierte Mann mit starkem Geschäftssinn und Heidsiecks Neffe bauten das Unternehmen und vor allem die Champagner-Produktion immer weiter aus. Kurze Zeit später war Piper-Heidsieck an 14 königlichen und kaiserlichen Höfen als Hoflieferant gelistet.

Bis heute wird das Unternehmen zumindest teilweise in Familienhand geführt. Es zählt zu den Grandes Marques de Champagne und gehört weltweit zu den größten und bekanntesten Champagnermarken. Zahlreiche Auszeichnungen werden Jahr für Jahr an die Champagner des Hauses verliehen, so dass diese zu den international am höchsten prämierten zählen.

Warum ich gerne Champagner trinke

Weil er mir schmeckt und zwar auf diese heitere Art. Nichts schmeckt wie Champagner, und bei Erzählungen von diesem ganz besonderen Winzersekt, der ja genau so schmeckt wie ein Champagner für einen Bruchteil des Preises rolle ich innerlich mit den Augen. Champagner veredelt mir besondere Momente, er macht mich fröhlich und beschwingt und der besondere Moment kann schließlich jederzeit kommen; dazu braucht es keinen runden Geburtstag, kein Silvester, keinen Hochzeitstag. Der besondere Moment kann sein, dass ich eine Flasche Champagner im Kühlschrank habe und mich so sehr über diese Tatsache freue, dass ich sie an einem Donnerstagvormittag öffne. Zur Feier des Tages! Ihr versteht das Prinzip? 

Ein weiterer Vorteil von Champagner ist, dass man ihn quasi zu allem trinken kann. Zu allen Anlässen und auch zu allen Speisen. Champagner schmeckt sogar zur Blutwurst aus Mainz! Aber abgesehen von Erdbeeren mit getrocknetem und grob zerstoßenem grünem Pfeffer mag ich ihn tatsächlich besonders zu geräuchertem Lachs. Und so ziemlich das berühmteste, was Ihr mit geräuchertem Lachs machen könnt, sind die Lachsbrote von Louis Outhier! 

Outhier war von 1954 - 1988 Inhaber und Küchenchef des Restaurants L'Oasis, für das er von 1969 - 1988 gleichzeitig(!) drei Michelinsterne und 4 Hauben im Gault Millau Führer hielt. In Frankreich gilt er als Institution, seine Ausbildung absolvierte er wie auch Paul Bocuse, Alain Chapel und Jean Troisgros bei Fernand Point (gestorben 1955) im La Pyramide. Und wo befand sich das Restaurant L'Oasis? Genau. In La Napoule, einem Dorf bei Cannes. Die wunderbare, irritierend schöne Faye Dunaway hat vor vielen Jahren sicher Lachsbrote bei Outhier gegessen, für Cate Blanchett würde ich meine Version der Outhierschen Lachshappen höchstpersönlich nach Cannes tragen und ihr zu Füßen legen. 
Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino} | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love von Astrid Paul

Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino} | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love von Astrid Paul

Lachsbrote nach Louis Outhier

Kennengelernt habe ich das Rezept durch Wolfram Siebeck, es steht in seinem berühmten Kochbuch "Alle meine Rezepte*", von dem ich Euch hier ausführlicher erzählt habe. An Rezept ist da gar nicht viel, die Brote sind einfach zu machen, allerdings steckt der Teufel im Detail in den Zutaten. Das Brot muss unbedingt altbacken sein, das heißt: mindestens drei oder vier Tage alt. Und es sollte ein Roggenbrot sein, mit einem Weizenmischbrot schmecken die Lachsbrote nicht halb so gut! Und der  geräucherte Lachs muss von ganz ausgezeichneter Qualität sein! 

Die Brotscheiben dürfen maximal so dick geschnitten sein, wie eine Scheibe Lachs; ich persönlich glaube ja eh, dass das Brot nur ein Vorwand ist, um beim Lachsessen nicht so fettige Finger zu bekommen wie wenn man das Brot einfach gleich ganz wegließe. Alibi-Brot quasi. Die hauchdünnen Brotscheiben werden entrindet und zart mit weicher Butter bestrichen. Dann kommt der Lachs darauf, die Scheiben werden zugeklappt und mit Champagner serviert. 

Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino} | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love von Astrid Paul

Lachsbrote von Louis Outhier mit der Cinema Edition von Piper Heidsieck anlässlich der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 2018 {Topfkino} | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love von Astrid Paul

Pünktlich zum Start der Internationalen Filmfestspiele von Cannes erhaltet Ihr den Champagner zur Schnitte bei meinem Freunden von Ludwig von Kapff und wie immer gibt es 5 % Nachlass bei Abnahme von 6 Flaschen. (Dann habt Ihr Champagner für sechs Tage, für den siebten müsst Ihr Euch etwas anderes überlegen)

PIPER-HEIDSIECK 
BRUT 
CHAMPAGNER 
CINEMA EDITION
CHAMPAGNE AOP - LIMITED EDITION



Serviceteil

Das Kochbuch von Wolfram Siebeck: HIER*
Die wunderschönen Champagner-Gläser: HIER*
Mehr Topfkino: HIER
Der Teller: ANTIK
Champagner Piper Heidsieck bestellen: HIER
Das Prinzip Champagner-täglich einfach erklärt: HIER


  Genießt euren Tag!
                                                                                                                                           
*
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Keine Kommentare :