Von schlichter Schönheit: Hedonistische Spargelsuppe mit grünem Spargelpesto und Wildkräutern. Dazu einen Knüllerspargelwein aus meiner Reihe 'Spargelweine unter € 10,00': Harmonie de Gascogne Blanc

Von schlichter Schönheit: Hedonistische Spargelsuppe mit grünem Spargelpesto und Wildkräutern.  Dazu einen Knüllerspargelwein aus meiner diesjährigen Reihe "Spargelweine unter € 10,00": "Harmonie de Gascogne" Blanc von der Domaine de Pellehaut


Dieser Beitrag enthält Werbung für Alkohol. 
Jugendliche unter 16 dürfen ihn daher nur in Begleitung von Erwachsenen lesen.
Was Werbung in diesem Blog bedeutet, steht HIER.
Hedonistische Spargelsuppe mit grünem Spargelpesto und Wildkräutern #spargel #spargelsuppe #cremessuppe #kochen #rezept #einfach #thermomix_rezept #aus_schalen #ohne_mehl #spargelwein #tm5 #schnell #gesund #ohne_ei #tm31 #lecker #glas #klassisch #suppe #suppenrezepte #kochen #familie #ostern #besonders #foodstyling #plating #foodphotography #foodblogger #weinblogger #livestyle  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Auch in diesem Jahr gibt es auf dem Blog wieder die bei euch so beliebte Reihe "Spargelweine unter € 10,00". Bis zum 25. Mai stelle ich euch meine liebsten Spargelrezepte aus diesem Jahr vor,  samt den dazu perfekt passenden Weinen. So steht unserem Spargel-Wein-Vergnügen auch in diesem Jahr nichts im Weg. Also lasst die Töpfe qualmen, die Korken ploppen und die Schraubverschlüsse knirschen! Prost! 

But first: Lasst uns über Spargelsuppe sprechen, da müsst ihr jetzt durch!

Spargelsuppen haben Hochkonjunktur, das liegt an der Jahreszeit, von den ganzjährig erhältlichen Tütenvarianten spreche ich erst gar nicht. Wer Spargeltütensuppen kauft oder kocht oder serviert, oder Spargeltütensuppen zwecks Verzehr in Umlauf bringt, wird mit Blogleseverbot nicht unter drei Monaten bestraft. Eh.

In den letzten Wochen habe ich eine eher so mittelgute Spargelcremesuppe in einem Restaurant gegessen und ziemlich viele eher so mittelgute Rezepte im Internet dazu gelesen. Jetzt könnte man ja meinen, meine Güte, warum liest sie diese Sachen überhaupt, aber ich möchte halt nicht, dass mir etwas entgeht. Am Ende veröffentlicht jemand anderes ein Rezept für die beste Spargelsuppe der Welt, wie stände ich denn dann da? Genau. 

Kopfnüsse möchte ich  verteilen beim Lesen vieler Rezepte und mit strengem Blick sagen: Lasst doch jetzt alle endlich mal die Finger von der Mehltüte! Hört auf, auf Grundlage einer Mehlschwitze eine gute Spargelsuppe kochen zu wollen. Also eine richtig gute, eine Version für Hedonistinnen und Hedonisten; normal können schließlich die anderen. Oder?
Hedonistische Spargelsuppe mit grünem Spargelpesto und Wildkräutern #spargel #spargelsuppe #cremessuppe #kochen #rezept #einfach #thermomix_rezept #aus_schalen #ohne_mehl #spargelwein #tm5 #schnell #gesund #ohne_ei #tm31 #lecker #glas #klassisch #suppe #suppenrezepte #kochen #familie #ostern #besonders #foodstyling #plating #foodphotography #foodblogger #weinblogger #livestyle  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Und die Erklärung, dass es doch so naheliegend sei, weil ihr ja den Sud vom Spargelkochen habt und euch damit die mehlgeschwitzte Spargelcremesuppe schon fast auf der Zunge zerpampt – tja, die lasse ich natürlich nicht gelten. Warum? Nun, weil ihr ja gar keinen Sud habt. Weil ihr ja gar keinen Spargel kocht. Und wenn ihr dann sagt, ja aber was machen wir denn mit den Schalen, Astrid, die wollen wir doch nicht verkommen lassen, dann kann ich nur sagen: jooo. Macht Spargelsalz daraus, Rezept is coming soon. Oder kocht sie halt aus und trinkt den Sud, meinetwegen. Ist gut für die Nerven Nieren.

DOMAINE DE PELLEHAUT   "HARMONIE DE GASCOGNE" BLANC  VIN DE PAYS DES CÔTES DE GASCOGNE #spargelwein #weißwein #trocken #französischer_wein #weinmenü #wein_zu_spargel #weinempfehlung #weinblog #weinblogger #rezept #foodblog #weinblog #foodstyling #foodphotography | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Hedonistische Spargelsuppe mit grünem Spargelpesto und Wildkräutern #spargel #spargelsuppe #cremessuppe #kochen #rezept #einfach #thermomix_rezept #aus_schalen #ohne_mehl #spargelwein #tm5 #schnell #gesund #ohne_ei #tm31 #lecker #glas #klassisch #suppe #suppenrezepte #kochen #familie #ostern #besonders #foodstyling #plating #foodphotography #foodblogger #weinblogger #livestyle  | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love

Die Zubereitung einer hedonistischen Spargelsuppe mit grünem Spargelpesto und Wildkräutern

Ihr habt zum Kochen einer hedonistischen Spargelsuppe zwei von mir erprobte Möglichkeiten. Die eine habe ich bereits 2014 hier beschrieben, sie beinhaltet im Wesentlichen das Kochen des Spargels in Sahne. Damit das nicht zu irre hedonistisch klingt, (für die Beginner unter meinen Leserinnen und Lesern, die sich noch nicht so an mich gewöhnt haben), habe ich heute noch eine etwas abgeschwächte Variante für euch. Die Sahnemenge ist am Ende quasi die gleiche, aber es klingt etwas weniger dramatisch.

Dazu schneidet ihr den geschälten Spargel in 3 – 4 Stücke pro Stange und gebt diese in eine Pfanne. Schlag Gutebutter (ein Wort!) dazu, Schluck Wein, etwas Salz, Zesten von einer halben Zitrone und ½ Macicblüte* je 500 g Spargel. Butter in Wein aufschäumen lassen, Deckel drauf, runterschalten, in ca. 12 bis 15 Minuten (je nach Stangendicke) nicht zu weich dämpfen. Den Spargel samt Sud (nicht alles schon wegnaschen, auch wenn es schwer fällt, ich weiß ... ähem) in einen leistungsfähigen Mixer/Thermomix/Vitamix geben und sehr fein pürieren. Kann eure Küchenmaschine kochen, dann könnt ihr dort jetzt weitermachen, ansonsten kommt die Suppe später noch einmal in einen Topf. Aber erst kommt nun Sahne dazu und Geflügel- oder Gemüsebrühe. Ich bevorzuge übrigens an dieser Stelle ganz klar einen hausgemachten Geflügelfond, ersatzweise einen guten aus dem Glas. Lieber einen guten, fertigen Fond aus dem Glas als eine komische, gekörnte Gemüsebrühe! Aber für die vegetarische Variante kocht ihr euch halt eine gute Gemüsebrühe auf Vorrat. Die Suppe wird ausschließlich durch den Spargel gebunden, da braucht es keine Mehlschwitze, gottbewahre! Und bitte macht sie nicht zu dickflüssig, dicke Suppen sind Saucen! 

Wildkräuter und grünes Spargelpesto

Jetzt schmeckt ihr ab, vielleicht noch etwas Salz? Etwas weißer Pfeffer, besser gleich Melange Blanc*? In die Suppe gebe ich nun zwei, drei Kleckse meines grünen Spargelpestos, das seit Anfang Mai hier im Blog und auf Facebook "steil geht", wie man so schön sagt; lest nur mal die Kommentare hier im Blog, ich bin sooo happy! 

Diese Kleckse mit Spargelpesto verziehe ich ein wenig in der Suppe, das geht gut mit einer Schaschliknadel oder Ähnlichem. Und in die Mitte kommen als kleiner Knurpsel-Snack ein paar Wildkräuter und essbare Blüten, die ich frisch im Garten gepflückt habe. Dabei sind Mädesüß, wilder Wiesenkerbel, Gänseblümchen und Giersch, eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Und jetzt, Ladies & Gentlemen, der perfekte Spargelwein als Spargelsuppen-Begleiter! Und was wir bei der Suppe an finanziellen Mitteln rausgehauen haben, holen wir mit dem Wein wieder rein. Voller Geschmack zu sagenhaft kleinem Preis: 

DOMAINE DE PELLEHAUT   "HARMONIE DE GASCOGNE" BLANC  VIN DE PAYS DES CÔTES DE GASCOGNE #spargelwein #weißwein #trocken #französischer_wein #weinmenü #wein_zu_spargel #weinempfehlung #weinblog #weinblogger #rezept #foodblog #weinblog #foodstyling #foodphotography | Arthurs Tochter kocht. Der Blog für Food, Wine, Travel & Love


Stachelbeeren, feine Blüten und Zitrusnoten tanzen fröhlich ihre Bahn durch eure Nasen und über eure Gaumen. Spritzige 11 % vol. lassen euch den Suppengang auf die Terrasse verlegen oder die zweite Flasche in der Abenddämmerung auf dem Balkon genießen. Ein Wein, so unkompliziert, wie das Leben sein sollte. Spargelwein, Terrassenwein, Partywein, eine Wein-Wunderwaffe mit verblüffendem Preis-Leistungs-Verhältnis habe ich hier für euch ausgesucht. Und aufopferungsvoll getestet natürlich, hicks. Bezugsquelle

Serviceteil


  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat keine Auswirkung auf den Preis der Ware!
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Kommentare :

  1. Inzwischen sind mehrere deiner Spargel-Rezepte hier permanent auf dem Recher sichtbar; ich hoffe nur ich schaff es demnächst mal eines in die Tat umzusetzen!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist bestimmt die schönste Spargelsuppe aller Zeiten!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Wein auch ganz fantastisch :-)

    LG Nelli

    AntwortenLöschen
  4. 😂 ach, herrlich, hab mich köstlich über Deinen Spargel-Beitrag amüsiert. Und die Suppe teste ich, auch wenn meine Familie schon stöhnt, wenn ich nur das Wort "Spargel" in den Mund nehme. Mach weiter so👍😀

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid, gestern Abend nachgekocht, von Deinem wunderbaren Pesto hatte ich noch einen kleinen Rest. Und wenn mir auch die schönen Wildkräuter gefehlt haben. Die habe ich mit etwas Basilikum ersetzt. Die Suppe ist ein Traum! Tatsächlich werde ich sie nie mehr anders kochen!

    AntwortenLöschen
  6. Die Suppe ist ein Traum! @alle: Kocht die nach!

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis: Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website, bzw. durch Google einverstanden. Die Betreiberin dieses Blogs speichert KEINE Email-Adressen (ich SEHE sie noch nicht einmal) und KEINE IP-Adressen, Google macht das vielleicht schon, aber wer weiß denn schon so wirklich, was Google macht. Siehe auch DATENSCHUTZ