Beschwippste Spaghetti {Die Nudel der Woche}

Diese beschwippsten Spaghetti mit Riesengarnelen, cremig geschmolzenen Tomaten und Belsazar Rosé oder Red gehören zu meinen liebsten Pastagerichten. Sie sind schnell zubereitet (unter 30 Minuten) und die dafür nötigen Zutaten habe ich immer im Vorrat #dienudelderwoche


Für diese leckeren(!) Spaghetti mit Riesengarnelen, cremig geschmolzenenTomaten und Belsazar brate ich die Garnelen manchmal in der Schale und manchmal ohne ... letzteres geht noch schneller, aber die Garnelenschalen geben einen extra Kick Geschmack

Wichtig ist mir nur, dass die Garnelen in jedem Fall ohne Schalen auf dem Teller landen, ich will ja essen und nicht operieren. Zum Ablöschen verwende ich entweder Belsazar Rosé oder Belsazar Red; sicher funktioniert das Rezept auch mit einem anderen Vermouth, feel free – ich gestehe allerdings eine kleine^^ Belsazar-Sucht. 

Während ich das hier schreibe, bin ich übrigens wie angekündigt im Spielweg und der erste Abend begann folgerichtig so: 

Alle Fotos (Essen, Trinken und mehr ...) findet ihr in den Story-Highlights bei Instagram.

Zutaten für beschwippste Spaghetti mit Riesengarnelen, cremiger Tomatensauce und Belsazar (Vermouth/Wermut)

  • Gutes Olivenöl
  • frischer Knoblauch, dünn gehobelt
  • 1 oder 2 Zweige Rosmarin
  • Riesengarnelen, nicht kleiner als 13/15 (erkläre ich weiter unten)
  • Frische Tomaten, eine kleine Sorte mit viel Geschmack, derzeit am besten aus Frankreich
  • Belsazar Rosé oder Red zum Ablöschen
  • etwas Sahne

So geht's – Zubereitung beschwippste Spaghetti mit Riesengarnelen, Tomaten und Belsazar (Vermouth/Wermut)

  1. Backofen auf 80 °C erwärmen
  2. In einer Pfanne Olivenöl erwärmen, darin den fein gehobelten Knoblauch und den Rosmarin sanft anschmurgeln – nicht braun werden lassen!
  3. Riesengarnelen dazugeben, bei mittlerer Hitze anbraten. Die Schalen sollen Farbe bekommen, einmal wenden, aus der Pfanne nehmen und im Backofen warmhalten
  4. Nebenbei die Nudeln kochen
  5. Tomaten halbieren und in die Pfanne geben, kurz anziehen lassen, mit Vermouth ablöschen
  6. Garnelen aus dem Ofen holen, von den Schalen befreien (dabei leise fluchen, weil: scheißeheiß!), Garnelen in die Pfanne zurückgeben, mitschmurgeln lassen, mit einem Schluck Sahne ablöschen, etwas einreduzieren
  7. Rosmarinzweige rausfischen, abschmecken mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle

Meine verified Tochter-Tipps für die Zubereitung von beschwippsten Spaghetti mit Garnelen und cremiger Tomatensauce

  • Ausreichend große Garnelen verwenden. Ich kaufe keine kleineren als Größe 13/15
  • Ein ähnliches Gericht mit Spaghetti, Garnelen und Belsazar Rosé habe ich euch schon einmal hier aufgeschrieben
  • Ich kaufe Garnelen meistens tiefgefroren, sie gehören zu meinen wichtigsten Vorräten
  • Wenn ihr die Schale vor dem Braten von den Garnelen entfernt, achtet gut darauf, dass ihr sie nicht zu stark anbratet. Sie ziehen noch ordentlich nach und werden bei zu großer Hitze oder zu langem Pfannenaufenthalt schnell trocken. Dann schmecken sie nur noch wie ein oller Autoreifen
  • Rohe Garnelenschalen könnt ihr gut wieder einfrieren und sammeln. Bei Gelegenheit lässt sich daraus ein toller Krustentierfond kochen – und bitte, den sollte man schließlich auch immer im Vorrat haben oder etwa nicht?
  • Was in meinen Augen furchtbar ist, aber auch in Restaurants immer mal wieder vorkommt, sind Garnelen IN der Schale gebraten und dann IN einer Sauce, im Risotto oder Ähnlichem serviert. Wie soll man diese Garnelen einigermaßen würdevoll essen? Auf dem Teller im Risotto herummatschen, um mit Messer und Gabel unfallfrei die Schale von den kleinen Krustentieren zu würgen, dabei abrutschen, das Weinglas umschmeißen; die Garnele mit Schwung von der Gabel flutschen, um sie am Ende der Tischplatte wieder aufdotzen zu lassen? (das erinnert mich gleich an schlüpfrige kleine Scheißerchen, welcher Film?). Also bitte, macht das nicht! Wenn ihr Garnelen in der Schale zubereiten möchtet – bitte gerne. Aber dann pult die Schale entweder ab und verbrennt euch dabei die Finger (sic!), oder serviert sie vom restlichen Essen getrennt! 

Erklärung zu der Größeneinteilung bei Garnelen

Was bedeuten bei Garnelen die Zahlen wie 13/15 oder 21/30 oder 31/40? 

Es handelt sich dabei um die bei Garnelen übliche Gewichts- und Größenangabe in "Stück auf englisches Pfund", also pcs/lb.

13/15 bedeutet dann: Zwischen 13 und 15 Garnelen auf ein englisches Pfund,  auf also 453,59 g. Also je kleiner die zwei Zahlen, desto größer die Garnelen, weil: Je größer die Garnelen, desto weniger Stücke gehen auf ein Pfund.

Serviceteil

  • Belsazar gibt's mittlerweile häufiger im gut sortierten Supermarkt, Edeka ist da eine ziemlich sichere Bank. Ansonsten auch bestellbar HIER*
  • Homepage von Belsazar 
  • Meine Pfanne ist von De Buyer, klar. HIER*. Auf dem Foto und verlinkt ist die 24er, ich habe diese unverwüstlichen Pfannen seit vielen Jahren und in vielen verschiedenen Größen
  • Teller: Ikea 



  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

7 Kommentare :

  1. Alles, was ich liebe, auf einem Teller. Wird gemacht!
    Danke, liebe Astrid!
    Gerhild

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sooooo lecker... <3

    Der Film ist natürlich "Pretty woman". ;-) Mir ist mal eine ähnlich peinliche Geschichte mit einem angeschnittenen Zitronenviertel in einem Restaurant in Amalfi passiert. I-)

    LG
    Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahaha! Großartig! Mir blieb so eine Peinlichkeit bisher glücklicherweise erspart. Bisher ;)

      Löschen
  3. Liebe Astrid
    Rezept super!
    Film : Pretty Woman
    Teller : leider fürchterlich
    Das Altrosa zu diesen herrlichen Garnelen und den Tomaten, brrrrr
    Instagram : habe ich nicht, läuft auf meinem Handy nicht richtig, hätte mich aber sehr über deine Erzählungen und Bilder aus dem Spielweg gefreut,
    Schade :(

    Ich hoffe, du bleibst diesem Format weiter treu und ich kann deine herrlichen Beiträge genießen
    Eine schöne Zeit
    Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conni, keine Bange - es kommen auch noch Spielweg-Bilder auf den Blog, es war wieder traumhaft! Instagucken geht übrigens auch am Desktop.

      Löschen
  4. das mache ich schon seit Jahren so, allerdings: statt Rosmarin Rucola - der bleibt dann drin, und irgendein Weißwein (der vom Vorabend übrig ist...) aber ich werde es jetzt mal genau nach Deinem Rezept komponieren und werde rückmelden!

    liebe Grüße
    Gila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Rucola und Weißwein ist das sicher auch toll, danke für die Anregung! 🥰

      Löschen

Wichtige Hinweise:

1. Anonyme Kommentare werden von der Software automatisch in den Spam-Ordner verschoben und dort nur selten herausgefischt.

2. Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website, bzw. durch Google einverstanden. Die Betreiberin dieses Blogs speichert KEINE Email-Adressen. Siehe auch DATENSCHUTZ



Der einfacheren Lesbarkeit wegen verwende ich in diesem Blog das generische Feminum. Männer sind stets mitgemeint.