Baked Ziti nach Carmela Soprano {Topfkino}

Rezept für Baked Ziti (Ziti al Forno), den berühmtesten Nudelauflauf der Seriengeschichte mit Salsicce, gehobeltem Ricotta Salata und Pecorino; das Pastagericht aller Pastagerichte und die erklärte Leibspeise aller italoamerikanischen Mafiabosse und ihrer Familien

Eine fast normale Familie ...


What? No fuckin’ Ziti? – Anthony Soprano jr.

Fast könnte man sie als normale Familie bezeichnen – bildhübsche Teenagertochter, pubertierender Sohn mit leichtem Babyspeck, treusorgende, tiefgläubige Mutter und ein Vater mit Panikattacken, die niemand der Arbeitskollegen bemerken darf. Fast. Aber die Sopranos sind keine normale Familie. Sie sind nicht weniger als die berühmteste Familie der Seriengeschichte (ja doch, NOCH berühmter als die Lannisters und sogar berühmter, und es schmerzt mich fast, das zuzugeben, sogar berühmter als Familie Fisher – zu der kommen wir ein anderes Mal, zu einem anderen Essen ...) 

Und somit sind Baked Ziti das berühmteste Pastagericht der Seriengeschichte. Überhaupt spielt Essen in kaum einer Serie eine solche Rolle, wie bei den Sopranos. Tag und Nacht steht ein Nudelauflauf im Kühlschrank oder im Backofen bereit, die BBQ-Abende sind über sechs Staffeln und sechsundachtzig blutige Episoden hinweg Legion (ernsthaft, bei den Sopranos wird NOCH mehr gegrillt als bei den Ewings) und gefühlt ein Drittel aller Szenen spielt im Restaurant Nuovo Vesuvio von Artie Bucco. 

Und außerdem sind "Die Sopranos" die beste Serie aller Zeiten, basta! 

WIE italoamerikanisch Baked Ziti sind, erkennt man spätestens an der Reaktion in Deutschland lebender Italiener. Die Sopranos genießen unter ihnen nicht diesen Kultstatus; der italienische Geschäftsinhaber meines Vertrauens hatte, wie auch seine Mitarbeiter, noch nie von ihnen gehört. Nichtsdestotrotz leuchteten seine Augen, als ich ihm von meinem Vorhaben erzählte – Nudelauflauf, der geht halt immer; und meine Idee, die Baked Ziti mit pikanter Salsicce zuzubereiten, zauberte schnell ein hungriges Leuchten in seine Augen. 

Ein Originalrezept für Baked Ziti spucken die Sopranos nicht aus, es wird immer nur gegessen, selten gekocht – spezielle Anweisungen wie Paulies Knoblauchmethode aus Good Fellas, sind rar. Daher kann mein Rezept für Baked Ziti nach Carmela Soprano lediglich eine Liebeserklärung an gutes italienisches Essen und beste Serienunterhaltung sein. Meine Baked Ziti sind einfach, mafiös lecker, und schmecken auch am nächsten Tag, serviert so kalt wie Rache, hervorragend – wie das Foto eines einzelnen Herrn, der sonntagsmorgens Tony-Soprano-like im Bademantel auf einem Stuhl vor meinem Backofen saß und die Ziti-Reste kalt aus der Auflaufform löffelte, beweist. Welches hier aber natürlich nicht veröffentlicht wird, ihr müsst euch bitte mit dem Rezept begnügen.

Rezept für Baked Ziti (Ziti al Forno) nach Carmela Soprano

Zutaten für 6 Personen (oder zwei gierige Menschen an einem Wochenende)

  • 1,2 kg Salsicce Picante
  • 1 Zwiebel
  • eine Handvoll (wer will hier kleinlich sein?) Knoblauchzehen
  • 1,2 kg e gehackte Pizzatomaten aus der Dose (das sind drei kleine Dosen)
  • 250 ml trockener Weißwein, italienischer, eh klar
  • 350 g Pecorino
  • 1 Ricotta Salata Bianca
  • 500 g Ziti
  • Ein Bund des besten, aromatischsten Basilikum Genovese, das ihr kaufen könnt
  • Olivenöl, Pfeffer aus der Mühle, Salz

Was ist Ricotta Salata Bianca? 💡

Ricotta Salata Bianca ist ein eingesalzener, gereifter Ricotta, der durch Salz und Reifung fest und reibefähig wird. Vor allem in Süditalien wird er gerne als geriebener Käse über Pasta verwendet.


Reibe: Mandoline von De Buyer (Ja genau, das sind die mit den tollen Pfannen!) HIER* das Grundmodell in Schwarz, HIER* mein Modell "Swing +". Bei diesem ist noch ein Messer für Julienne und Pommes Frites inkludiert.

Zubereitung Baked Ziti (Ziti al Forno)

  1. Die Salsicce der Länge nach mit einem scharfen Schnitt versehen, so dass der Wurstdarm aufspringt. Dieser lässt sich dann ganz einfach abziehen. Das Salsicce-Wurstbrät in grobe Stücke zerreissen und flach auseinander drücken
  2. Die Zwiebel schälen, würfeln und in Olivenöl goldgelb angehen lassen, den gehackten Knoblauch ebenso. Der italienische Lebensmittelhändler des Vertrauens schwitzt den Knoblauch an und entfernt ihn dann wieder aus dem Topf, bevor die übrigen Zutaten hinzugefügt werden. Dieses Konzept verstehe ich nicht, aber jeder, wie er mag
  3.  Die zerdrückte Salsicce hinzugeben, anschwitzen, mit dem Weißwein ablöschen, einköcheln lassen
  4. Die gehackten Tomaten dazugeben, kurz aufkochen lassen, Deckel auflegen, für mindestens eine Stunde leise schmoren lassen
  5. Zwei Handvoll dünn gehobelter Ricotta Salata Bianca in die Sauce geben und etwas mitköcheln lassen
  6. Die Ziti kurz unter al dente kochen, in eine ofenfeste Form geben und die Sauce hinzufügen
  7. Großzügig Basilikumblätter zwischen die Pasta stecken
  8. Ziti mit gehobeltem Peccorino und einer großzügigen Menge weiteren Ricotta Salata Bianca bedecken 
  9. Im Backofen unter dem Grill mit zugeschalteter Umluft bei circa 220 °C backen, bis die Oberfläche verführerisch gebräunt ist


If someone were sick, my inclination would be to send over a pastina and ricotta. It's healing food. – Carmela Soprano

Meine verified Tochter-Tipps zur Zubereitung von Baked Ziti nach Carmela Soprano

  1. Basilikum kauft ihr am besten lose beim italienischen oder türkischen Gemüsehändler, das ist deutlich aromatischer, als die kleinen Töpfchen aus dem Supermarkt. Nicht benötigte Zweige wickelt ihr in nasses Küchenpapier und gebt dieses in einen kleinen Plastikbeutel. So bleibt es, im Kühlschrank aufbewahrt, lange frisch.
  2. Ziti gibt es in verschiedenen Längen. Kürzer sind sie praktischer zu essen, länger machen sie mehr Spaß – diese empfehle ich dann allerdings eher vor anstehenden Küchenrenovierungen – in meiner frisch gestrichenen Küche habe ich mich für die kurze Version entschieden. 
  3. Wer keine Ziti bekommt, weicht auf Rigatoni oder Maccharoni aus. Die Sopranos darf man dabei natürlich nicht mehr gucken, das kann leicht tödlich enden. 
  4. Cremiger Ricotta ist nur die drittbeste Lösung. Ich empfehle euch wirklich die Mühe, Ricotta Salata aufzutreiben. Gibt es im italienischen Supermarkt, an der gut sortierten Käsetheke oder bei diversen Online-Käsehändlern
  5. Für meine LeserInnen im Raum Mainz/Wiesbaden: Getränke Rallo in Mainz-Mombach führt Ricotta Salata, Salsicce, Ziti und den dazu passenden Lambrusco: Lambrusco Grasparossa Di Castelvetro, Villa Di Corio, € 8,99/Flasche. Geiler Stoff, trust me!

Fun Fact

Steven Van Zandt, bei den Sopranos Darsteller des Silvio ("Sil") Manfred Dante, spielte jahrelang in Bruce Springsteens E Street Band, tourte mit Meat Loaf und spielte die Hauptrolle in der so schräg wie lakonisch bemerkenswerten Mafia-Serie der etwas anderen Art: "Lilyhammer"


Serviceteil

  • Mandoline von De Buyer. ich habe das Modell "Swing+", das noch ein Messer für Julienne und Pommes Frites beinhaltet. HIER*. Ich hobel auf ihr alles, was mir vor die Füße kommt. Trüffel, Gemüse, Parmesan, Fingerkuppen ... und vieles mehr. 
  • Meine Ofenform stammt von ASA Selection aus der Serie "Grande". Diese ist formschön und praktisch zugleich. Flache Platten können auf dem Grill verwendet oder auch als Deckel für die Auflaufformen verwendet werden. Ich habe die Schalen und Platten in vielen verschiedenen Größen. Heutige Auflaufform: DIESE*. Serie "Grande": HIER*
  • Getränke und italienische Lebensmittel bei Rallo in Mainz-Mombach HIER

Mehr Topfkino

Paulies Knoblauchmethode aus "Good Fellas": HIER
Und Nicolas Cage aß Kakerlaken: HIER
English Breakfast aus "Frenzy": HIER





  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Kommentare :

  1. Ich kenne die Serie zwar nicht (wie eigentlich gar keine Serien), aber beim Lesen des heutigen Rezeptes fühle ich mich plötzlich wie in Italien ... Irgendwo auf einem kleinen Landgut (die Erinnerung führt mich in die Toskana), wo wir liebevoll bekocht werden, es duftet wunderbar ... wir schauen auf die Hügel in der Ferne ... und es geht uns soooo gut. Dankeschön und italienisch angehauchte Grüße von der Nordseeküste. Margot

    AntwortenLöschen
  2. Magst du mir vielleicht verraten wo du in Rheinhessen im März Basilikum herzauberst?
    Die Türken haben nur Petersilie & Gemüsehändler aus Italien gibts meines Wissens nur auf dem Markt – und der hat keins.
    1000 Dank im voraus
    Rüdiger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Rüdiger, wie im Artikel verlinkt - bei Rallo in Mainz-Mombach gibt's irre tolles Basilikum. Ich habe jetzt ein Bund seit acht Tagen hier, habe es jetzt nicht mehr im Kühlschrank, sondern im Wasserglas auf der Fensterbank stehen - und es wächst und fängt gerade an zu blühen! 🌱🌱🌱
      Heute erst noch Nachschub gekauft für Pesto Genovese am Wochenende.

      Oft hat auch BIN1 in Wörrstadt tolle Kräuter, wie es derzeit mit Basilikum aussieht, weiß ich nicht sicher.

      Löschen
  3. Juchu! Dann Montag endlich wieder Pesto.
    Allerallerliebsten Dank!
    Und ein grandioses Wochenende für Dich
    Rüdiger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du das göttliche Basilikum bekommen? Ich habe damit letztes Wochenende Pesto frisch im Mörser gemacht und es war GÖTTLICH! Vielleicht schreibe ich also demnächst den redundantesten Artikel, den ein Foodblog haben kann: Rezept für Pesto Genovese ;)

      Löschen
  4. Aktuell könnte ich täglich italienisch essen. Das ist echtes Comfort Food im wahrsten Wortsinne. Und jetzt hab ich obendrein Bock darauf, zum 837. Mal "Der Pate" zu gucken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja eh Pate-getriggert, täglich, Du weißt, warum :))) Und seitdem hier noch das Bild mit der Hochzeitsszene hängt, noch viel mehr.

      Gestern Road to Perdition ... Aus Gründen.

      Löschen
    2. Wir brauchen mehr Mafia-Filme!

      Löschen

Wichtige Hinweise:

1. Anonyme Kommentare werden von der Software automatisch in den Spam-Ordner verschoben und dort nur selten herausgefischt.

2. Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website, bzw. durch Google einverstanden. Die Betreiberin dieses Blogs speichert KEINE Email-Adressen. Siehe auch DATENSCHUTZ