So habt ihr Blumenkohl noch nicht gegessen! Gerösteter Blumenkohl mit Chaat Masala und ratzegrüner Joghurt-Koriander-Sauce

Hier wird der geröstete Blumenkohl frühlingsfrisch und knackig zubereitet – alles Kohlig-Dumpfe jagen wir zur Vordertür hinaus. Er bekommt den Schärfekick durch Ingwer und Jalapeño, und die zitronige Frische von Koriander, Joghurt und Chaat Masala, der berühmten indischen Gewürzmischung

So habt ihr Blumenkohl noch nie gegessen! Als Chaat Masala mit Ingwer, Jalapenos und Joghurtsauce mit Koriander und gerösteten Mandeln mit Fladenbrot #blumenkohl #vegetarisch #rezept #auflauf #curry #ofen #indisch #ottolenghi #koriander #backofen #geröstet #joghurt #ingwer #vegan #masala #kartoffel #tikka #chicken #foodblog #foodstyling #foodphotography

Wer Blumenkohl da noch in Salzwasser totkochen und mit dumpfer Nachkriegsmehlschwitze erschlagen möchte ... bitte: Drei Monate Blogleseverbot!

Es ist ja nun nicht so, als würde ich bei jedem Essen, das ich koche, rückwärts in Ohnmacht fallen vor Begeisterung. Nun, na ja, was rede ich da, fast natürlich ... Meistens ist das alles ziemlich gut, soviel Können gebe ich gerne zu – und überhaupt sollten wir alle ja immer sehr stolz auf uns sein und viel weniger dazu neigen, unser Licht unter den Scheffel zu stellen. Aber ich schweife ab, wieder einmal ... Bei allem Stolz auf mich selbst, weiß ich doch auch zu gut, wo in meinem Können und Wissen noch viel Luft nach oben ist. Dazu gehört in der Kulinarik ganz klar die indische Küche. Wobei es DIE indische Küche gar nicht geben kann bei einem so unfassbar facettenreichen Kontinent. Das einzige Kochbuch, das ich zur indischen Küche besitze, und das als DAS indische Kochbuch überhaupt gilt*, listet schon alleine über  tausend Rezepte auf. Aber es musste mir mal wieder die Rezeptseite der NY-Times ein indisches Rezept vor die Füße knallen, bevor ich reagiere. Und so sehr ich mich auch bemühe, denen die Seite leer zu kochen – sie sind ständig schneller als ich!


Rezept für Blumenkohl-Chaat (Chat) von Anita Lo und Tejal Rao

This recipe for a single portion of cauliflower chaat comes from the chef Anita Lo. It gets its flavor from store-bought chaat masala, a South Asian seasoning tangy with dried mango and black salt. The recipe doubles easily, but if you’re cooking for one, pick a small head of cauliflower and use about half of it. Use the rest to make pickled cauliflower, or sauté it in the same way and then take the seasoning in a different direction. —Tejal Rao

Zutaten Blumenkohl-Chaat für eine Person

Für den Blumenkohl

  • ½ kleiner Blumenkohl
  • 2 TL fein gehackter Ingwer
  • 2 TL fein gehackter Jalapeño (Alternative dazu siehe Serviceteil)
  • 1 EL frischer Koriander, fein gehackt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 TL Chaat Masala*
  • Pflanzenöl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer

Für die Sauce

  • 1 Tasse frisches Koriandergrün
  • ¼ weiße Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL stichfester Joghurt, mindestens 3,5 % Fett
  • 1 Messerspitze gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL geröstete Manden, grob gehackt
  • 2 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer

So habt ihr Blumenkohl noch nie gegessen! Als Chaat Masala mit Ingwer, Jalapenos und Joghurtsauce mit Koriander und gerösteten Mandeln mit Fladenbrot #blumenkohl #vegetarisch #rezept #auflauf #curry #ofen #indisch #ottolenghi #koriander #backofen #geröstet #joghurt #ingwer #vegan #masala #kartoffel #tikka #chicken #foodblog #foodstyling #foodphotography


Zubereitung Blumenkohl-Chaat

  1. Blumenkohl in Röschen teilen, Öl in einem Topf erhitzen und die Blumenkohlröschen darin leicht anbraten, währenddessen salzen
  2. Wenn der Blumenkohl goldgelb ist, den Ingwer und die Jalapeño dazugeben und mit angehen lassen. Vorsicht, es soll nichts verbrennen, eventuell noch etwas Öl dazugeben
  3. Gehackten Koriander dazugeben
  4. Chaat Masala darüberstäuben, gut verrühren, Zitronensaft hinzufügen
  5. Runter mit der Hitze! Ihr könnt den Blumenkohl jetzt noch etwas nachziehen lassen. Er soll jedoch knackig bleiben und Biss behalten, bitte übergart ihn nicht! 
  6. Für die Sauce die Zutaten ohne die Mandeln in einen leistungsfähigen Blender geben und mixen. Erst zum Schluss die getrennt gehackten Mandeln zufügen. Sie sollen deutlich stückig in der Sauce bleiben
So habt ihr Blumenkohl noch nie gegessen! Als Chaat Masala mit Ingwer, Jalapenos und Joghurtsauce mit Koriander und gerösteten Mandeln mit Fladenbrot #blumenkohl #vegetarisch #rezept #auflauf #curry #ofen #indisch #ottolenghi #koriander #backofen #geröstet #joghurt #ingwer #vegan #masala #kartoffel #tikka #chicken #foodblog #foodstyling #foodphotography

Meine verified Tochter-Tipps zur Zubereitung von Blumenkohl-Chaat

  1. Ich habe mich lange nach dem (für mich) perfekten Chaat Masala umgesehen. Wichtig war mir dabei – neben der Bio-Qualität – dass das typische Pulver aus grünen Mangos Bestandteil der Gewürzmischung ist. Und das sparen sich viele Anbieter, vermutlich wegen des Preises. Aber gerade die grüne Mango gibt den unverwechselbaren leicht säuerlichen Frischekick, der für gutes und originales Chaat Masala unabdingbar ist
  2. Ich habe die Ingwer-, Knoblauch und Jalapeño-Mengen aus dem Originalrezept verdoppelt – mir gefällt die Schärfe; die frische grüne Sauce fängt diese später gut auf und überdies kann ich über Rezeptangaben wie "eine halbe kleine Knoblauchzehe" wirklich nur lachen. Das ist fast wie "reiben Sie die Salatschüssel mit einer Knochlauchzehe aus"
  3. Verwendet auf jeden Fall ganze Mandeln ungeschält und röstet diese ohne Fettzugabe ordentlich an! Dieses Röstaroma hebt den Geschmack der Koriander-Joghurt-Sauce vortrefflich! 
  4. Ich habe knuspriges, sehr dünnes Fladenbrot in Stücke gebrochen und zwischen die Blumenkohlröschen gesteckt, das hat sehr gut dazu geschmeckt

Serviceteil

  • Chaat Masala in der Aromadose könnt ihr HIER* bestellen
  • Die Bibel der Kochbücher zur indischen Küche: HIER*
  • DER Blog of all Blogs für authentische indische Küche: German Abendbrot
  • Der schöne Teller ist mal wieder von ASA aus der Serie "Light", gefertigt aus feinem Bone China,  sehr organisch wirkend. Ihr habt sicher auch die anderen Teller und Suppenschalen schon oft bei mir gesehen. Bestellbar HIER* oder HIER
  • Was ist Chaat Masala?  Chaat Masala, auch Chat Masala, ist eine typische, trockene Gewürzzubereitung der indischen Küche. Die typischen Gewürze dafür sind: Amchoor (Mangopulver), Asafoetida, Kreuzkümmel, Granatapfelsamen, Ingwer, Kala Namak (schwarzes Salz), Koriander, Paprika, schwarzer Pfeffer und Salz. Ein Chaat wiederum ist der typische Snack der indischen Straßenküche, Julia erklärt das in ihrem Blog aktuell hier: Chana Chaat Salat
  • Anstelle von Jalapeño verwende ich meistens die scharfen, länglich-spitzen, grünen Schoten vom türkischen Gemüsehändler. Die Sorte heißt SIVRI. Mein Händler hat sie lose und auch abgepackt. So sehen sie aus: 
    So habt ihr Blumenkohl noch nie gegessen! Als Chaat Masala mit Ingwer, Jalapenos und Joghurtsauce mit Koriander und gerösteten Mandeln mit Fladenbrot #blumenkohl #vegetarisch #rezept #auflauf #curry #ofen #indisch #ottolenghi #koriander #backofen #geröstet #joghurt #ingwer #vegan #masala #kartoffel #tikka #chicken #foodblog #foodstyling #foodphotography



  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            

Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

7 Kommentare :

  1. Was für eine herrliche Inspiration für ein oft verkanntes Gemüse. Kohl kann herrlich und exotisch sein - das weiß man nicht nur in der indischen Küche. Aber dieses "zzzzing" hier in Deinem Rezept macht wirklich Lust aufs Nachkochen. Danke fürs Inspirieren und Teilen! (Und danke für die Erwähnung des "German Abendbrot". Freut mich sehr, dass ich dort meine Indien-Liebe mit Dir und anderen Leser:innen teilen darf!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit "zzzzing" hast Du es gut beschrieben 😅
      Und ich bin sooo froh, dass es das GA und die indischen Rezepte gibt! ;)

      Löschen
  2. Liebe Astrid, heute schon nachgekocht. Danke für dieses wirklich tolle Rezept!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na aber sehr gerne! Und es freut mich sehr, dass Dir der Blumenkohl auch so gut gescshmeckt hat!

      Löschen
  3. WAS FÜR EIN LECKERES REZEPT DIE GANZE FAMILIE WAR BEGEISTERT! Selbst der Mann, der gar keinen Blumenkohl mag! ;)
    LG von Hanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanni, das freut mich sehr! Manchmal braucht es nur einen kleinen "drive" und auf einmal schmeckt einem, was man jahrelang verächtet hat. ;)

      Löschen

Wichtige Hinweise:

1. Anonyme Kommentare werden von der Software automatisch in den Spam-Ordner verschoben und dort nur selten herausgefischt.

2. Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website, bzw. durch Google einverstanden. Die Betreiberin dieses Blogs speichert KEINE Email-Adressen. Siehe auch DATENSCHUTZ



Der einfacheren Lesbarkeit wegen verwende ich in diesem Blog das generische Feminum. Männer sind stets mitgemeint.