Cazuela mit Lammschulter, Kichererbsen und Salzzitronen




Rezept für Cazuela mit Lammschulter, Kichererbsen und eingelegten Salzzitronen – Soulfood aus dem berühmten portugiesischen Kochgeschirr aus Ton


Rezept für Cazuela mit geschmorter Lammschulter, Kichererbsen und Salzzitronen – Soulfood aus dem berühmten portugiesischen Kochtopf aus Ton #lammschulter #schmoren #tajine #römertopf #ottolenghi #lamm #portugal #salzzitronen #kichdererbsen #tomaten #backofen #koriander #marokko

Guten Tag. Mein Name ist Astrid und ich bin verrückt nach Kochgeschirr aus Ton und Terrakotta

Ich besitze unzählige Schälchen und Auflaufformen und kaufe ungebremmst jedweder Hemmung mehr und mehr dazu. Mein größtes Glück ist, im Sommer mit Freunden auf der Terrasse oder im Garten zu sitzen und ohne Unterlass Essen – gekocht, geschmort und angerichtet in kleinen und großen tönernen Schalen, Schälchen und Töpfen – aufzutragen, auf dass der Sonnentag einen steten Fluss aus Köstlichkeiten auf die Tische spüle. Ich gebe selten Geld aus für sogenannten "Tand", jedoch tönerne Töpfe lassen stets diese eine Note, diesen Klang, diese Gewissheit in mir anschwingen, dass der Mensch gewiss aus Lehm geschaffen wurde. 

Entdecke ich sie in einem Geschäft, bin ich verloren. Minutenlang kann ich am Regal stehen, glasierte Formen abstreichen und mit den Fingerspitzen die Rauheiten unglasierter roter Erde erspüren. Portugiesische Geschäfte sind mithin ein prächtiger Quell der Freude für mich. Und Mainz, das unter vielen Portugiesen als nördlichste Stadt Portugals gilt, bietet mir mit seinen portugiesischen Geschäften permantente Versuchung. Meine neueste Errungenschaft ist eine Cazuela, ein aus Ton gebrannter Kochtopf. Wie auch die Tajine, bezeichnet die Cazuala sowohl Kochgeschirr als auch Gericht. In einer Cazuela wird Cazuela (ein portugiesischer Auflauf) gekocht, aber vieles andere eben auch – bei mir zur Einweihung Scheiben von einer Lammschulter, kombiniert mit meinen eingelegten Salzzitronen

Rezept für Cazuela mit geschmorter Lammschulter, Kichererbsen und Salzzitronen – Soulfood aus dem berühmten portugiesischen Kochtopf aus Ton #lammschulter #schmoren #tajine #römertopf #ottolenghi #lamm #portugal #salzzitronen #kichdererbsen #tomaten #backofen #koriander #marokko

Rezept für Cazuela mit geschmorter Lammschulter, Kichererbsen und Salzzitronen – Soulfood aus dem berühmten portugiesischen Kochtopf aus Ton #lammschulter #schmoren #tajine #römertopf #ottolenghi #lamm #portugal #salzzitronen #kichdererbsen #tomaten #backofen #koriander #marokko

In meine Cazuela, die ich vor der ersten Verwendung 60 Minuten gewässert und anschließend im Ofen getrocknet habe, kam Lammschulter, Tomaten, Knoblauchzehen, Tomaten und meine köstlichen Salzzitronen. Aber von vorne: 

Die Lammschulter (ein gutes Kilogramm) habe ich mir vom türkischen Metzger in dicke Scheiben schneiden lassen. So hatte ich quasi Lammsteaks aus der Schulter, die ich in der Cazuela fein übereinander schichten konnte. 
  1. Scheiben der Lammschulter in einer Pfanne in Olivenöl gründlich anbraten und zum Schluss salzen
  2. Die angebratenen Lammschulter-Scheiben in die Cazuela schichten
  3. In die Zwischenräume der Lammschulter einige kleine Tomaten stecken, sowie vier bis fünf geschälte Knoblauchzehen
  4. Ein Stück der Salzzitronen aus dem Glas nehmen (ich habe die Salzzitronen wie beschrieben beim Einlegen gefünftelt, also eines dieser Fünftel schnappen), das Fruchtfleisch, sowie das weiße Innere der Zitone von der Schale schaben, die Schale in dünne Scheiben schneiden und zu Fleisch und Tomaten in die Cazuela geben
  5. 300 ml Lammfond, ersatzweise Kalbsfond, angießen
  6. Deckel auf die Cazuela legen, diese in den kalten Ofen stellen, Ofen auf 120 °C heizen und 70 Minuten schmoren lassen
  7. 2 kleine Dosen Kichererbsen abgießen, gut abbrausen, in die Cazuela geben, weitere 20 Minuten schmoren
  8. Cazuela mit Lammschulter, Kichererbsen und Salzzitronen aus dem Ofen holen, schwarzen Pfeffer aus der Mühle darüber mahlen, frisches Koriandergrün dazu geben
  9. Cazuela mit einem großen Schöpflöffel auf den Tisch stellen, so dass sich jeder selbst bedient
  10. Aufpassen, dass sich vor Begeisterung niemand hineinsetzt
Meine Cazuela stammt aus einem portugisischen Geschäft in Mainz, identisch mit dieser* Unfassbar, wie günstig sie ist, oder? 


Meine Tipps zur Cazuela

  1. Eine Cazuela ist – wie jedes Tongeschirr – nicht induktionsgeeignet!
  2. Vor Gebrauch wässere ich sie wie einen Römertopf
  3. Ich stelle sie stets in den kalten Ofen und erhitze sie mit dem Inhalt. Das müsst ihr bei der Garzeit berücksichtigen
  4. Bitte gebt die Cazuela nicht in die Spülmaschine! Der scharfe Reiniger schadet den unglasierten Flächen an der Unterseite und am Deckelrand
  5. Lasst die Cazuela nach dem Waschen gut trocknen bevor ihr sie wieder in einen Schrank räumt. Der Ton benötigt an den unglasierten Stellen (Unterseite) etwas länger, bis die Feuchtigkeit vom Spülen wieder abgetrocknet ist. Ansonsten schimmeln diese Stellen gerne an


  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat keine Auswirkung auf den Preis der Ware!
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Kommentare :

  1. Ulf Peter Böhme23.02.2020, 11:32:00

    Liebe Astrid, das Zubereiten von Gerichten in Tontöpfen gehört zu meinen Leidenschaften. Und da ich in Portugal lebe, kann ich dieser Leidenschaft ungehemmt frönen, zumal ich in der Nähe eines der grössten Europäischen Wochenmärkte wohne, auf dem Verkaufsstände von Tonbehältern jeglicher Art aneinander gereiht existieren. Solltest Du einmal an einem Donnerstag nach Barcelos (in der Nähe von Porto) kommen, vergiss nicht einen Transporter mitzubringen. Es ist überwältigend!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Ulf, mich frisst der Neid! Und ich war sogar schon an einem Donnerstag in Porto, aber davon hatte ich ja keine Ahnung. Wobei – das Übergepäck hätte ich ja niemals bezahlen können. Und ich weiß nicht, ob sie bei der Lufthansa mit Dachgepäckträgern fliegen :)

      Ganz lieben Dank für den Tip, den ich fest im Kopf behalte. Und wenn Du noch Rezepteideen für mich hast oder eine empfehlenswerte Webseite dazu kennst – immer her damit!

      Löschen

Wichtige Hinweise:

1. Anonyme Kommentare werden von der Software automatisch in den Spam-Ordner verschoben

2. Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website, bzw. durch Google einverstanden. Die Betreiberin dieses Blogs speichert KEINE Email-Adressen (ich SEHE sie noch nicht einmal) und KEINE IP-Adressen, Google macht das vielleicht schon, aber wer weiß denn schon so wirklich, was Google macht. Siehe auch DATENSCHUTZ