Rübergewachsen

Gebratene Kürbisblüte,  gefüllt mit Couscous, Zucchini, Aubergine und Tomaten-Concassée

Gebratene Kürbisblüte,  gefüllt mit Couscous, Zucchini, Aubergine und Tomaten-Concassée | Arthurs Tochter Kocht von Astrid Paul

Spitzenreiter

Meine Nachbarn zur Rechten sind Spitzenreiter in zwei Kategorien: Sie haben in jedem Jahr die größte Sonnenblume der Welt in ihrem Garten stehen und sie haben die aufdringlichste Kürbispflanze, die ich kenne. Eine fertige Frucht habe ich noch nie gesehen, die Hecke, über die der Kürbis bis zu mir auf die Terrasse rankt, ist viel zu hoch, um hinüberzusehen und das Nachbargrundstück liegt auch noch ca. 100 cm tiefer. So ein Gartenkürbis kann aber ganz locker 10 Meter vor sich hinranken, der lacht sich wahrscheinlich schlapp über so ein bisschen Thuja-Hecke. Und jedesmal wenn er lacht, streckt er mir ein paar Blüten entgegen, die mich so leuchtend gelb anstrahlen, als wären sie die Sonne persönlich. Wie soll ich da widerstehen, hm?

Und weil sich mir beim Lesen von Rezepten, in denen die zarten Blüten in Teig gebacken, frittiert und anders absonderlich behandelt werden, die Zehennägel aufrollen, habe ich ihren flüchtigen Geschmack ganz leicht unterstrichen und sie mit Zucchini-Auberginen-Couscous gefüllt. Anschließend wurden sie sanft in Olivenöl angebraten.

§7 d.e.k.ATK.G. (der ehernen kulinarischen Arthurs Tochter Kocht Gesetzgebung) sagt: Wer zarte Zucchini- oder Kürbisblüten ausbackt und/oder frittiert, oder ausgebackene und/oder frittierte Zucchini- oder Kürbisblüten in Verzehr bringt, wird mit dem Zwangsessen von Eierkarton nicht unter 6 Stück bestraft. 
Gebratene Kürbisblüte,  gefüllt mit Couscous, Zucchini, Aubergine und Tomaten-Concassée | Arthurs Tochter Kocht von Astrid Paul

Gebratene Kürbisblüte,  gefüllt mit Couscous, Zucchini, Aubergine und Tomaten-Concassée | Arthurs Tochter Kocht von Astrid Paul

Gebratene Kürbisblüte,  gefüllt mit Couscous, Zucchini, Aubergine und Tomaten-Concassée | Arthurs Tochter Kocht von Astrid Paul

Variieren könnt ihr die Füllung wunderbar mit kleingehackten Kalamata-Oliven, Pinienkernen und - wie auf den Bildern zu sehen - mit Tomaten-Concassée


  Genießt euren Tag!


Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Kommentare :

  1. Ganz oft, liebe Astrid, teile ich Deine Meinung... aber nun muss ich wohl fürchten, in den Eierkarton beißen zu müssen.
    Ich mag sie nämlich, die klassischen Zucchiniblüten, wie man sie in traditionellen römischen Restaurants als Fiori di Zucca bekommt: frittiert und innen zart schmelzender Mozzarella. Ein Gedicht (und ganz klar, deutlich mehr Kalorien als Deine, ebenfalls sehr lecker aussehende Variante)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Zypresse,
      etwas, das frittiert und dann noch mit schmelzendem Käse kombiniert wurde, kann gar nicht nicht schmecken, auch das ist ehernes Gesetz :) Aber von der Blüte, deren zartes Aroma eh nur verhalten spürbar ist, merkt man dann halt nichts mehr ;)
      Da - nimm den Karton :p

      Löschen
  2. Ich muss mich auf die Seite von Zypresse schlagen - ich mag fittierte Blüten auch sehr gerne. Nichtsdestotrotz ist dein Teller ein Gemälde ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      wir machen halbe-halbe, ok? Du und Zypresse frittiert, ich ohne. Ach, wäre alles so einfach auf der Welt ;)
      Liebe Grüße nach Frankreich, liebe Micha!

      Löschen
  3. wieviele eierkartons stehen auf "mit (u.a.) ziegenkäse füllen, aber nur vorsichtig in olivenöl ausbraten"? das hochbeet steht voller (männlicher) zucchiniblüten. sollten sie die kommenden nächte überleben, dürften sie unter der woche ran. ich versuche es dann mal mit couscous und gemüse. klingt (und sieht auch so aus) außerordentlich verführerisch =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,
      darauf steht gar kein Eierkarton, kein einziger! Mit Ziegenkäse füllen und dann in Olivenöl sanft ausbraten klingt super. Nimmst Du Frischkäse, Bergkäse oder Weichkäse oder oder? Am Samstag habe ich auf dem Mainzer Markt am Tiroler Hofladen-Stand Ziegenbergkäse gekauft. Eine Wucht, ich sag's Dir, aber dann wieder zu streng für so etwas wie die Blüten.
      Ich bin ganz gespannt, was Du berichten wirst.

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram