Fast food, fast post... | Linsensuppe aus gelben Linsen mit Kokosmilch und wokgerührtem Rinderhackfleisch in Ketjab Asin



Linsensuppe aus gelben Linsen mit Kokosmilch und wokgerührtem Rinderhackfleisch in Ketjab Asin


In der Kürze liegt die Würze...

Ich lasse heute ausnahmsweise die vermuteten russischen Vorfahren außer Acht und schreibe den kürzesten Post dieses Jahres. Und das auch nur, weil mich heute Abend bei Facebook so viele nach dem Rezept für diese gelbe Linsensuppe gefragt haben:

Gelbe Linsen in Kokosmilch mit wokgerührtem Rinderhackfleisch in Ketjab Asin | Arthurs Tochter Kocht by Astrid Paul

In aller Kürze (die Suppe braucht schließlich nur 20 Minuten) habe ich gelbe Linsen in hausgemachter Gemüsebrühe gekocht, nicht püriert, sie zerfallen von alleine. Mit Kokosmilch aufgegossen und kräftig mit Nymphenburger Knubbel und Salz gewürzt. Ich bin malad, ich wollte chön charf und chön chwitzen... Parallel dazu kam das Hackfleisch mit 5-Gewürze-Pulver in etwas hell geröstetem Sesamöl in den Wok, dazu einige Ringe Frühlingszwiebeln, ein dicker Blubb Ketjab Asin, (eine milde indonesische Sojasauce) vor dem Servieren etwas Basilikum. Sowas von fertig. So wie ich. Ich muss heute ruhen, das kommende Wochenende verspricht Spannung und die Köchin muss fit sein! 

Gelbe Linsen in Kokosmilch mit wokgerührtem Rinderhackfleisch in Ketjab Asin | Arthurs Tochter Kocht by Astrid Paul

Aber diese Suppe zu essen, ist, wie Sonne zu löffeln. Pure Energie, jeder Löffel ein Leuchten. Mir geht es schon fast wieder gut :)


Genieße Deinen Tag!




Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Kommentare :

  1. Gute Besserung und viel Spaß am Wochenende. Wobei die Besserung mittels der Suppe ja garantiert sein dürfte :-).

    AntwortenLöschen
  2. Da geht die Sonne auf... Genau das Richtige bei trübem Wetter oder maladen Anwandlungen. Kommt auf die Nachkochliste. Mal sehen, wo ich diese gelben Franzosen auftreiben kann. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank, liebe Susanne! Und überhaupt danke ich Dir für Deine immer so netten Kommentare! :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Peggy, Danke für Deine guten Wünsche; ich habe jetzt auch nochmal gegoogelt, es gibt sie bei amazon und auch im orientalischen Lebensmittelhandel aka Türke d. V. :)

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung.
    Und ich finde es hier gerade so lecker... die Suppe gibt es bei mir auch noch demnächst, im Winter bin ich ja für fast jede neue Suppe zu haben ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Klingt lecker.
    Der gedankliche Schrankcheck sagt: Das kann ich heute noch essen!

    Linsen aller Couleur hat übrigens der Inder d.V. .

    AntwortenLöschen
  7. Danke liebe Britta! Und ja: Winter ist Suppenzeit :)

    Lieber Volker, so man einen hat, auch dort :) Ich persönlich bin voll auf türkische Lebensmittelhändler abonniert ;)

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein schönes Bild, das den Wunsch nach einem Suppenbeamservice in exorbitante Dimensionen wachsen lässt!
    Gute Besserung, liebe Astrid.

    AntwortenLöschen
  9. Und Ihr wißt wirklich ALLE, was Nymphenburger Knubbel sind?! Hrmpf.

    AntwortenLöschen
  10. Nein, ich kenne die Nymphenbrger Knubbel auch nicht. :-)
    Gute Besserung, Astrid!

    AntwortenLöschen
  11. Nymphenburger Kubbel = CHILI!!!!
    Gute Besserung an alle die es nötig haben.
    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  12. Nymphenknubbel? Kenn ich nich. Aber ich ahne, dass Du uns bald noch nachsitzen lässt, wenn wir Deine Postings nicht angemessen gründlich durchlesen. Gute Besserung alleweil... :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin auch auf türkische und asiatische Lebensmittelläden abonniert. :-)
    Und Mercimek Corbasi steht hier auch noch auf der Nachkochliste.

    Gute Besserung von krankem Häschen zu krankem Häschen. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Es kribbelt in der Nase. Ich glaub ich bekomme den Schnief. So wie ich dich kenne, muss ich aber selber kochen, oder? Bestimmt alles ausgelöffelt...
    Gute Besserung von einer Triefnase ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Die Suppe ist die Geliebte des Magens.

    AntwortenLöschen
  16. Seufz... diese Suppe ist traumhaft!!
    Gab es heute als schnelles Abendessen, soo gut!
    Statt Basilikum hab ich Frühlingszwiebeln genommen und weil meine Linsen nicht ganz so schön gelb waren, noch etwas Kurkuma ;-)

    Wird in das Wintersuppenrepertoire aufgenommen.

    AntwortenLöschen
  17. Dein wunderbares Rezept diente mir als Inspiration. Danke dafür :)
    Ich habe das ganze etwas orientalisiert und das Ketjap Asin um Ketjap Manis ergänzt.

    Sowieso ist dein Blog einfach die beste Inspiration, die sich ein (Hobby-)Koch wünschen kann :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram