Gazpacho andaluz {Fünfte und letzte Rätselrunde zum Gewinn eines Vitamix Pro750}



Wie berichtet, interessiert mich die Erhitzungsfunktion am Vitamix derzeit nicht so sehr. Vielleicht koche, bzw. rühre ich einfach zu gerne in vorzugsweise großen Töpfen und atme köstlich duftende Dämpfe ein. Nichtsdestotrotz bin ich ein großer Fan von kalten Suppen. Nicht so sehr von den mir bereits in der Kindheit verhassten Kaltschalen meiner Mutter, nach deren "Genuss" mir die Himbeerkerne in den Zähnen knirschten und die mir meine Abneigung gegen stärkegebundene Flüssigkeiten beschert haben.  Aber Gurken-Joghurt-Suppe mit Eiswürfeln aufgeschlagen und kleinen Räucherlachsnocken serviert - köstlich! Oder die geliebte gazpacho andaluz, die in ihrer Urform eine fast weiße Farbe hatte. Erfunden von den Mauren, wurde sie aus pürierten Gurken, Knoblauch, weißem Brot, Olivenöl, Essig und Gewürzen gemixt. Erst als im 18. Jahrhundert Christoph Columbus Paprika und Tomaten aus der neuen Welt mitbrachte, wurden auch diese Bestandteil der spanischen kalten Gemüsesuppe. 

Mittlerweile sind den Kombinationen keine Grenzen gesetzt, als Klassiker auf den Speisekarten in südeuropäischen Ländern gilt die Variante mit Wassermelone. So war ich stets auf der Suche nach der perfekt reifen Wassermelone ohne Kerne und das war bisher gar nicht so einfach. Diese Neuzüchtungen gibt es nicht an jeder Supermarktecke und manchmal wird mit "kernlos" geworben, und zuhause geht die Pulerei doch wieder von vorne los. Soll ich Dir etwas sagen? Das ist mir jetzt schnuppe. Ihr Melonenbauern da draußen, packt so viel Kerne in eure Wassermelonen wie ihr wollt, mein Vitamix ist entzückt. Er zerschreddert sie (Kerne, nicht Bauern) in mikroskopisch kleine Bestandteile, ach was, wahrscheinlich atomisiert er sie einfach. Das Ergebnis ist jedenfalls: Kein Kern in meinen Suppen, nirgends. Überhaupt waren meine Suppen noch nie so cremig. Ich koche sie im Topf und gieße sie zum Pürieren kurz um. Das Ergebnis sind luftig leichte Cremesuppen, die mich vor Begeisterung fast knien lassen. 

Für die Gazpacho mixe ich in wechselnden Bestandteilen Wassermelone, Paprikaschote, Tomaten, Weißbrot zur Bindung, Mandeln, Rosé-Essig (Schilcher, ersatzweise Sherry-Essig), Knoblauch und würze kräftig mit Kurkuma, Salz und getrocknetem grünen Pfeffer, frisch gemahlen bzw. gemörsert. Ein Hauch Mojito-Minze gibt den Fischekick, der Dir die Suppe erst in den Kopf und dann in den Magen schickt. 



Und jetzt ist Endspurt! 
Die letzte Aufgabe/Frage für den Gewinn eines Vitamix Pro750 Set lautet:
Für welchen meiner Supperclubs gibt es derzeit noch zwei freie Plätze? 
  1. Notiere Dir das Datum des Tages, ohne Monat und Jahr
  2. Wandle bisher gesammelte Zahlen in Buchstaben um
  3. Bringe die Buchstaben in die richtige Reihenfolge und sende mir das Lösungswort
Bitte unbedingt die Teilnahmeregeln durchlesen, die Du hier findest, denke vor allem an den richtigen Betreffvermerk! Alle Antworten verbergen sich in diesem Blog. Bitte habe Verständnis dafür, dass ich ab sofort keine Hinweise mehr gebe und keine Verständnisfragen beantworte. Die Gewinnerin oder den Gewinner gebe ich morgen im Laufe des Tages hier im Blog bekannt. 

Viel Glück!







Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Kommentare :

  1. Liebe Astrid,
    vielen Dank für das schöne Rätselraten! Ich hoffe, mein Kennwort ist das richtige! Hatbwuf jeden Fall Spaß gemacht, mitzuraten! 😊
    Liebe Grüße.,
    Julia von JuNi

    AntwortenLöschen
  2. Es wird wohl auf diesem Weg keinen Vitamix für mich geben. Ich ziehe jetzt schon den Hut vor dem Gewinner.

    Ein kleiner Tipp, z. B. bezüglich der Länge des Wortes, wäre noch nett gewesen. ;D Aber der Gewinner hat sich seinen Vitamix somit jedenfalls mehr als verdient. :) Und ich bin schon etwas neidisch, gebe ich gerne zu. Aber für das Rätsel bin ich einfach zu blöd. :-/

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, das ist ganz schön schwer,
    mal sehen, wie viele richtige Lösungen eingehen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  4. Ich wollte unbedingt mitmachen, leider haben mein Liebster und ich uns gestern am frühen Abend aus der Wohnung ausgesperrt und mussten warten bis die einzig andere Person mit Schlüssel aus Amsterdam wiederkommt. Das war leider nach Teilnahmeschluss *seufz* So ein Pech.

    Viel Glück für die anderen Teilnehmer :)

    AntwortenLöschen
  5. gazpacho ist auch so ein fundamentalistisches rezept, bei dem jeder glaubt, das einzig seligmachende rezept zu besitzen! ich natürlich auch, bei mir kommt kein brot rein! und kein essig! im sommer gibts bei uns oft watermelonjuice, also einfach kalte, püriert wassermelone, mit einem spritzer limette drin; für komplett überschätzt halte ich diese vodka-party-melone!

    AntwortenLöschen
  6. Ich war leider zu blöd für das Lösungswort ;) Hab alles brav gelesen, mir die Sachen notiert aber ich bin nicht drauf gekommen. Schade...
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  7. Ich muß mich - leider - Jasmin Bo vollinhaltlich anschließen... Und ich bin sehr neugierig auf das Lösungswort, das Du uns ja hoffentlich hinterher verraten wirst. Ich mixe mir derweil einen Smoothie in meinem kleinen lieben Krups. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Dabeisein ist alles ... Und das Lösungswort war richtig.
    Und ganz ehrlich: ich hätte doch gar keinen Platz für son Mofa in der Küche,
    Deshalb GANZ neidlose Grüsse an die Gewinnerin Claudia!!!!
    Und ja, liebe Astrid, mehr davon, das macht Spass!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram