Wolfram Siebeck †

Wolfram Siebeck, † 7. Juli 2016 | Arthurs Tochter kocht. Von Astrid Paul

Wolfram Siebeck und ich... Das war eine besondere Beziehung. Ohne ihn gäbe es diesen Blog nicht. Ich würde nicht kochen. Ich würde nicht darüber schreiben. Jedenfalls nicht so.  Ich bin sehr traurig. In den nächsten Tagen gibt es zwei bereits geplante Beiträge und dann ist hier erst einmal Pause. 

Die Rezepte von Wolfram Siebeck in diesem Blog: HIER
Mein Lieblingskochbuch von Wolfram Siebeck: HIER und HIER


Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Kommentare :

  1. Ich habe das Buch "Alle meine Rezepte" aufgrund Neugier nach deiner Empfehlung gekauft...ich habe es heute erhalten. Nun blättere ich darin und bin beeindruckt von der Geradlinigkeit der Rezepte. Du sorgst mit deiner Arbeit dafür, dass man dieses Vermächtnis nicht vergessen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir sehr für Deine lieben Worte!

      Löschen
  2. Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass er tot ist. :/

    AntwortenLöschen
  3. Ja, seine Rezepte werden bleiben... u.a. hier!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist kein gutes Jahr für Berühmtheiten, egal ob musikalisch oder kulinarisch :-(

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe ihn verehrt. Im Laufe der Zeit habe ich alle seiner Bücher gesammelt, teils doppelt (eins zum Benutzen) plus Zeitschriften und Zeitungsausschnitte. Das erste Buch war Die Feinschmecker Kochschule, und der Virus war da! Es ist so traurig.

    AntwortenLöschen
  6. Ich verdanke Wolfram Siebeck ebenfalls viel; mit ihm lernte ich kochen, essen, Wein.

    AntwortenLöschen
  7. Ich lese hier schon lange mit. Aber als ich heute morgen die Nachricht las, dachte ich direkt, ich muss mich melden.... WS brachte mir das Kochen bei (kennst Du "Kochen bis aufs Messer"?), von ihm lernte ich, das bessere vom Guten (und erst recht vom nicht guten) zu unterscheiden. Wir trauern beide, wenn auch anders, um einen großartigen Menschen, der ohne ihn zu kennen zu einem ständigen Begleiter und Mentor wurde.
    Das wollte ich nur mal loswerden.
    Und danke für deine tolle Arbeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollt', ich könnte ein Herz in den Kommentar malen... Danke Dir!

      Löschen
  8. Tiefe Trauer über einen Menschen, der vielen von uns die Türe zum guten und bewussten Umgang mit dem Essen und Trinken vermittelt hat.Schade, auch ich bin durch WS zum guten Koch geworden.
    Ich hoffe, im Himmel ändert sich jetzt einiges.

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch wurde übrigens neu aufgelegt und ist für 39,90 kaufbar. http://www.calle-arco.com/book/view/22896249

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Ausgabe wurde hier im Blog bereits einige Male besprochen, es handelt sich um ein Taschenbuch/Klappbroschüre (was auch immer "Klappbroschüre"heißen mag) mit schwarz/weiß-Aufnahmen. Ich habe mal ein Exemplar davon in der Hand gehabt und würde es mir niemals kaufen, so mies ist die Qualität. Die Rezepte bleiben aber natürlich die gleichen, wer also nur auf diese Wert legt und dem der Rest egal ist, ist damit womöglich gut bedient.

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram