Grüner Spargel aus dem Dutch Oven + Lammrippchen vom Grill [outdoor cooking]

Heute garen wir grünen Spargel im Dutch Oven. Dazu brauchen wir grünen Spargel und einen Dutch Oven (eh klar), Glut, Handschuhe, Olivenöl und nur wenig Zeit.
Fire! 

Grüner Spargel im Dutch Oven von Petromax (Brotbackform) in der Glut | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Grüner Spargel aus dem Dutch Oven und die letzte Minute

So ist das, wenn man sich etwas vornimmt. Es gibt einen Stichtag und ok, es sind noch sechs Wochen. Easy! Dann tut ihr dies und das und dann sind es nur noch vier. Drei. Zwei. Eine. 5 Tage, 3, 1. Jetzt isses ja auch eigentlich egal, man könnte es nun auch lassen. Es gibt ja dann zum Ende hin so einen Ehrgeiz, das komplette Versagen auch durchzuziehen. Kann ich. Wenn schon verkackt, dann aber richtig. Mit Ansage. Mache ich dann aber doch nicht. Aber ich sag's euch: Gäbe es die letzte Minute nicht, würde nie etwas fertig! 

Tatsächlich haben wir ordentlich Spargel gegessen in dieser Saison. Viel weniger als letztes Jahr, aber ja, wir haben Spargel gegessen. Aber eben kaum fotografiert. Mein persönliches Highlight für grünen Spargel war in diesem Jahr die Zubereitung im Dutch Oven – aktuell schlägt sie für mich sogar die Backofenmethode. Aber vielleicht liegt es auch am Glück, das das Feuer, der Garten und überhaupt alles Grüne um mich herum in mir auslösen; wer weiß das schon...

Die Himbeeren im Garten sind reif!  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Köstliches Olivenöl aus Portugal  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Für den Spargel benötigt ihr neben der Glut auch eine feuerfeste Form. Ich verwende seit einigen Jahren die Dutch Oven der Firma Petromax*, für mich haben sie das schönste Design von allen am Markt erhältlichen und seitdem wir vor Jahren mal eine Petromaxlampe* geschenkt bekommen haben, bin ich eine große Liebhaberin der Produkte dieser Firma. 

Der grüne Spargel in der Backform von Petromax/Dutch Oven in der Glut Köstliches Olivenöl aus Portugal  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love


Der grüne Spargel in der Backform von Petromax/Dutch Oven in der Glut Köstliches Olivenöl aus Portugal  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Der Dutch Oven, den ich für den Spargel verwende, nennt sich eigentlich nicht Dutch Oven, sondern Brotbackform, und ich habe schon ziemlich viel mit ihr angestellt – nur ein Brot habe ich noch nie darin gebacken. Was wahrscheinlich daran liegt, dass ich kein Brot backe. Aber eine fantastische Brioche, seht selbst!

Der grüne Spargel in der Backform von Petromax/Dutch Oven in der Glut Köstliches Olivenöl aus Portugal  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Kommen wir zurück zum grünen Spargel

Wie üblich, kappe ich lediglich die Spargelenden mit einem Messer großzügig ab, dann gebe ich den Spargel in die Form und beträufle ihn mit Olivenöl. Das Öl auf dem Foto habe ich dem Liebsten von einer meiner Reisen nach Lissabon mitgebracht, so wie wir uns überhaupt gerne aus Mittelmeerländern ein landestypisches Olivenöl mitbringen. Es ist wunderbar mild und hat einen unschlagbaren Preis. In Deutschland könnt ihr es z. B. HIER KAUFEN*. Hinzu kommt etwas Salz, das muss aber gar nicht sein; beim letzten Mal habe ich nämlich vergessen, den Spargel vorher zu salzen und der Geschmack war trotzdem um_wer_fend! Sonst nichts. Kein Pfeffer, kein Kraut, kein Gar Nichts! 

Der grüne Spargel in der Backform von Petromax/Dutch Oven in der Glut, den Deckel der Form mit Kohle bedeckt. Oben drüber garen die Lammrippchen auf dem Grill | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Dann gart der Spargel in seinem Dutch Oven in der Glut, oben drüber in der Zeit die Lammrippchen. Wobei die Rippchen deutlich länger benötigen, der Spargel ist nämlich ruck zuck fertig. Neulich haben wir die Glut mit einem Infrarotthermometer* gemessen, sie hatte deutlich über 400°C! Wenn die Form ganz voll ist, und das ist sie mit einem Kilo Spargel aber dicke, dann benötigt der grüne Spargel knapp 15 Minuten in der Glut – je nach Dicke der Stangen natürlich. 

Grüner Spargel aus dem Dutch Oven + Lammrippchen vom Grill [outdoor cooking]  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love


Unser Teepavillon im Garten  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Sehr, sehr schade, dass die Spargelsaison so ziemlich vorbei ist, oder? Wir haben den Vorteil, in einem Spargelgebiet zu leben, umgeben von Feldern, die die Bauern in den nächsten Tagen quasi "aussprießen" lassen. Da darf man dann selbst Spargel stechen, was beim grünen Spargel ja nur ein Ausbrechen oder Abschneiden ist, er wächst schließlich eh über der Erde. Also werden wir wohl selbst nach dem offiziellen Ende der Saison auch in diesem Jahr noch ein paar Tage die köstlichen Spargelstangen genießen können! Rheinhessen einen vor! 

Grüner Spargel aus dem Dutch Oven + Lammrippchen vom Grill [outdoor cooking]  | Arthurs Tochter kocht von Astrid Paul. Der Blog für food, wine, travel & love

Und wenn ihr es heute oder morgen nicht mehr schafft, dann habt hier hiermit bereits ein Rezept für grünen Spargel aus dem Dutch Oven in 2018. Denn: nach der Spargelzeit ist vor der Spargelzeit! 

Tipp

Die runden Dutch Oven von Petromax gibt es nicht nur in verschiedenen Größen, sondern auch mit und ohne Füße. Die Formen ohne Füße haben den Vorteil, dass ihr sie auch zuhause auf dem Herd verwenden könnt. Die Backform von Petromax ist Haus aus "fußlos", deswegen verwende ich sie auch so gerne zum Schmoren von etwas kleineren Portionen auf dem Herd. Auch eine Lasagne gelingt darin ganz fabelhaft! 

Serviceteil

Dutch Oven in verschiedenen Größen: HIER*
Die Brotbackform von Petromax, die ich zum Garen von Spargel verwende: HIER*
Das köstliche Olivenöl aus Portugal: HIER*

Weitere Rezepte aus dem Dutch Oven hier im Blog: HIER



  Genießt euren Tag!



Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser. Ich freue mich daher, wenn er gut behandelt wird!