Grüne Spargel-Salsa mit Avocado und gerissenem Mozzarella



Das schnelle Rezept für den perfekten Dip! 
Asiatisch inspirierte, ingwer-scharfe grüne Spargelsalsa aus grünem Spargel, Radieschen und, genau, Ingwer. Viel Ingwer! Dazu gibt es fluffig gerissenen, marinierten Mozzarella und cremig-nussige Avocado mit viel frischem Koriander. Oder Lachs. Oder ein Steak. Macht doch einfach, was ihr wollt!

Grüne Spargel-Salsa mit Avocado und gezupftem Mozzarella #asiatisch #dips #thermomix #tm #ingwer #spargelzeit #spargelrezepte #grüner_spargel #saucen #grüne_sauce #foodblog #rezepte #arthurstochter #rheinhessen #einfach #schnell #lecker

Das schnellste Spargelrezept des Jahres: Grüne Spargelsalsa mit Radieschen und viel Ingwer

Die Spargelzeit läuft auf Hochtouren und was mach' ich? Esse viel und schreibe wenig. Und habe in diesem Jahr noch kein neues Spargelrezept veröffentlicht. Womit ich sooo kurz vor dem Verlust meiner Reputation, ach was, meiner kompletten Daseinsberechtigung als Foodbloggerin stehe. Das kann ich natürlich nicht zulassen und außerdem essen wir diese Spargelsalsa, ich habe sie jetzt einfach mal Spargelsalsa genannt, nachdem ihr mir bezüglich der Namensgebung für diese knackfrisch-scharfe Sauce aus rohem grünen Spargel mit Ingwer, Radieschen und etwas Traubenkernöl, abgeschmeckt mit Salz und Zitronenzeste auch nur so mittel geholfen habt, wo war ich? Ach ja, wir essen diese grüne Spargelsalsa wirklich rauf und runter. Gestern bereits cliffhangermäßig erwähnt zu asiatisch geschmorten Bäckchen von der pfälzer Färse, manchmal auch als Dip zu in der Pfanne gebratenem weißem Spargel, beim Grillen gewaltiger Steaks, und besonders gerne in Verbindung mit Avocado und gezupftem Mozzarella. Denn anders als zerrissen und mariniert kommt euch der Mozzarella sicher auch nicht mehr auf den Teller, oder? ODER? 

Rezept für grüne Spargelsalsa mit Radieschen und viel Ingwer

Zutaten

  • 200 g roher grüner Spargel, ohne die Spitzen
  • 200 g Radieschen, lieber kleine verwenden, diese sind oft aromatisch-schärfer
  • 100 g frischer Ingwer (Gewicht nach dem Schälen), Ingwer-Profis nehmen noch mehr!
  • Saft und Abrieb einer kleinen Zitrone
  • Eine Handvoll frische Korianderblätter
  • Traubenkernöl von Franz Keller* (ist mir hierfür das liebste, Distelöl ist auch ganz ok)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Nötiges Equipment: Leistungsstarker Mixer/Blender, ich verwende meinen Thermomix oder meinen Vitamix*, die schaffen das beide ganz locker. Ob ein guter Mixstab funktioniert, habe ich noch nicht getestet. 

Zubereitung

Alle Zutaten vom Mixer/Blender zu einer knackfrisch-scharfen Salsa mixen lassen. Gut abschmecken, nach Möglichkeit einen Tag ziehen lassen. 


Grüne Spargel-Salsa mit Avocado und gezupftem Mozzarella #asiatisch #dips #thermomix #tm #ingwer #spargelzeit #spargelrezepte #grüner_spargel #saucen #grüne_sauce #foodblog #rezepte #arthurstochter #rheinhessen #einfach #schnell #lecker

Das war doch jetzt karoeinfach, oder?



  Genießt euren Tag!                                                                                                                                            

 
  *Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies hat keine Auswirkung auf den Preis der Ware!
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Kommentare :

  1. Wie schön, dass Du wieder da bist!!! Ich habe Dich und Deine wortakrobatischen Leckerbissen aufs schrecklichste vermisst!!

    AntwortenLöschen
  2. ...mir laeuft das Wasser im Mund zusammen. Nehme an, dass nichts geschaelt, gehobelt, gedaempt etc. wird. Ist es richtig?

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist richtig :) Es wird nur gehackt, bzw. ich lasse hacken. Geschält wird natürlich der Ingwer, aber sonst nix. Ich mache am Wochenende Kalbstafelspitz sous vide, dazu wirds die Spargelsalsa auch wieder geben. Yummmi!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid, gestern nachgemacht und wir waren begeistert. Hat uns allen sehr gut geschmeckt! Danke für das Rezept und schöne Pfingsten.

    AntwortenLöschen
  5. danke und ich werde die Salsa naechste Woche mal nur mit Moz. probieren. Ein Schoenes Pfingstwochenende !

    AntwortenLöschen
  6. konnte nicht warten und hab die Salsa schon gemacht, weil es frische Tunasteaks gab.
    Entweder lag es daran, dass ich keinen Moz. dazu verwendete oder, da ich kein Disteloel
    daheim hatte, bestes Olivenoel nahm.? Auf jeden Fall fand ich die Salsa nicht so sensationell. Sorry, doch ehrlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mist, mit Olivenöl funktioniert das echt nicht, dass passt einfach nicht mit dem Ingwer. Ich habe am Wochenende über Facebook und Instagram so viel positive Nachrichten bekommen, dass ich jetzt einfach mal das Olivenöl als "Schuldigen" vermute. Oder tatsächlich einfach ein "passt diesmal nicht" :( Mittlerweile isst nämlich schon meine ganze Nachbarschaft die Salsa zum Grillen. Wie schade daher!

      Löschen

Wichtige Hinweise:

1. Anonyme Kommentare werden von der Software automatisch in den Spam-Ordner verschoben

2. Mit der Nutzung des Kommentar-Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website, bzw. durch Google einverstanden. Die Betreiberin dieses Blogs speichert KEINE Email-Adressen (ich SEHE sie noch nicht einmal) und KEINE IP-Adressen, Google macht das vielleicht schon, aber wer weiß denn schon so wirklich, was Google macht. Siehe auch DATENSCHUTZ