Wenn der Tag mal doof war...


...oder auch besonders schön...


Ganz egal, entweder zur kontemplativen Entspannung oder zur Anregung, also eigentlich für jede Lebenslage geeignet - schaue ich mir Claudios Video an.



Danach geht es mir dann entweder besser oder noch besser. Ist das nicht schön? 
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Astrid Paul, die Autorin von Arthurs Tochter kocht., ist besessen vom Essen. Sie wacht manchmal nachts auf, weil ihr im Traum Essensdüfte durch die Nase ziehen. Dann steht sie auf und fängt an zu kochen. Oder zu schreiben. Vielleicht kocht sie auch nur, um darüber schreiben zu können, wer weiß das schon...

Kommentare :

  1. Wo Du recht hast... . Allerdings: Warum die kognitiv dissonante Musik aus Frankreich (Bizet)/Spanien (Spielort) dazu? Fragen...!

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Video, Musik durchaus passend und angenehm!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo.
    Tolles Video, stimmt, danach geht es einem gleich besser, einfach mal innehalten ......, diese Ruhe, dank der Stimme.
    Wenn es mir mal nicht so gut geht dann schaue ich mir immer wieder mal deine Einträge zu deinem, Eurem Garten an, schwärm!
    Viele Grüße sendet Jesse Gabriel

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram