Orangeneis mit Szechuanpfeffer und Rosmarin-Pannacotta


Orangeneis mit Szechuanpfeffer und Panna Cotta mit Rosmarin



Rezept aus "The Perfect Scoop" von David Lebovitz. 


Unerwartet hatte ich nicht mehr die benötigte Menge Szechuanpfeffer im Haus und habe Langen Pfeffer zugegeben. Allerdings immer "prisenweise", um mich an die richtige Schärfe heranzutasten. Am Ende war das Eis fruchtig-scharf, wobei die Schärfe von "hinten um die Ecke kam", also genau richtig. Die Kälte schluckt viel Geschmack, also auch nicht zu zaghaft sein, solltest Du ebenfalls auf eine andere Pfeffersorte zurückgreifen wollen oder müssen. Ich gebe hier allerdings das Originalrezept wieder:
  • 10 g Szechuanpfeffer
  • 375 ml Milch
  • 375 ml Crème Double
  • 200 g Zucker
  • 4 Orangen
  • 6 Eigelb, Größe L
Den Pfeffer mörsern. Die Milch mit 125 ml der crème double erwärmen. Die Pfefferkörner dazugeben. Zesten der 4 Orangen in die Flüssigkeit geben, mit erwärmen. 1 Stunde ziehen lassen.

Die Eigelb aufschlagen, die wieder leicht erwärmte Pfeffermischung dazurühren. Unter langsamen Rühren weiter erwärmen. Durch ein Sieb in die restliche crème double gießen. Gut durchrühren. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. In der Eismaschine nach Anleitung zubereiten. Meine Masse hat knapp 55 Minuten gebraucht. Der Farbe habe ich mit ein wenig Kurkuma noch auf die Sprünge geholfen, da die Paarung mit der Panna Cotta farblich etwas blass war. Alternativ zum Pfeffer kann das Eis auch mit Cardamom zubereitet werden. Als Partner empfiehlt Lebovitz im Buch ein Rotwein-Rhabarber-Kompott. Ich habe mich spontan für Rosmarin-Pannacotta entschieden, weil ich die Kombination von Rosmarin und Orange so liebe. 

Rosmarin-Panna Cotta, die Menge ergab 4,5 "Elchgläschen"
  • 100 ml Milch 
  • 300 ml Sahne 
  • 50 g Zucker 
  • 6  Rosmarinzweige 
  • 3 Blatt Gelatine á 20 g
Milch, Sahne, Zucker und Rosmarin erwärmen. 30 Minuten ziehen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rosmarin heraussieben, Milch-Sahne-Mischung wieder leicht erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin rührend auflösen. Für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Orangeneis mit Szechuanpfeffer und Rosarin-Panna Cotta | Arthurs Tochter Kocht by Astrid Paul
Orangeneis mit Szechuanpfeffer und Rosarin-Panna Cotta | Arthurs Tochter Kocht by Astrid Paul


Genieße Deinen Tag! 



Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Kommentare :

  1. Hallo, du Künstlerin, das sieht echt toll aus und schmeckt bestimmt auch so! :-) Was sind den Elchgläschen)

    Liebe Grüße von Barbara aus Barafras Kochlöffel :-)

    AntwortenLöschen
  2. Äh, ich meinte, was sind denn Elchgläschen ?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara, das ist der etwas flappsige Ausdruck für ein bestimmtes Teelichtglas von Ikea. Der Begriff ist weit verbreitet. So sieht es aus:
    https://picasaweb.google.com/lh/photo/PrpWSBiNuqi00p-ZTx8L6Q?feat=directlink

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,

    oh Mann (äh Frau) ;-), da stand ich jetzt ja richtig auf dem Schlauch wg. Ikea. Danke nochmals für die Aufklärung :-)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram