ochmal mit achdruck!

Blog-Event LXXI - Rezepte mit N (Einsendeschluss 15. September 2011)
Wie Du vielleicht gester Abed bereits bei Zorra gelese hast, fehlt mir etwas. ur eie Kleiigkeit ud so mache eier würde vielleicht sage: „Also bitte, vo was rede wir hier eigetlich?“

Aber so wie im echte Lebe,  gibt es auch im virtuelle Dige, auf die ich icht verzichte möchte.
Dazu gehört ei wizig kleier Buchstabe. Das „N“ Uschuldig kommt es daher. Fällt kaum auf we es da ist. Aber immes is Gewicht, we es fehlt. Das ist wie mit Festerputze. Das fällt auch ur auf, we Du es ICHT machst, oder?

Wusstest Du, dass dieser uscheibare Buchstabe eie Häufigkeit vo 9,78 % i deutsche Texte hat? Er ragiert demach a zweiter Positio gleich ach dem „E“ als häufigstem mit 17,39 % ud das fide ich für eie Kosoate eie starke Leistug. (Ifo: Wikipedia) Vielleicht ist Dir i der Vergageheit bei  eiem Blick i mei Rezeptregister „Im Topf“ bereits die Leere aufgefalle, die uter der Kategorie „“ herrscht. Du magst vielleicht eiwede, dass uter Q, X, Y ud Z auch ichts steht, aber dere Fehle fällt mit ihre Ateile vo 0,02 , 0,03, 0,04 ud 1,13 % i deutsche Texte icht so sehr auf.

Du siehst also, ich habe gewichtige Grüde, um i diesem Moat laut zu rufe:GEBT MIR EI “N“
atürlich köte ich z. B. aus meie verbloggte "Ricotta-Rucola-ocke" auch "ocke vo …" mache, aber das wäre ja ur der halbe Spaß. Auch mit eier ordiäre udelpfae gige ich hart is Gericht – udel sid hier Pasta – Basta. Allefalls och Spaghettii oder Salaje. Vo mir aus auch och Tortelloi.

Die Chace, mir ei Rezept zum Koche ud icht zum Backe (uss-ougat wäre wirklich zu eifach *hehe) zu schicke, erhöht atürlich das achkoche meierseits ud somit die Aufahme i mei Verzeichis ugemei. Wobei ei Backrezept iemals ie ei Ausschlußkriterium sei würde!

Ud weil auch ich bereits seit Woche auf 5 der begehrte Marmite-Abos herumsitze, diese aber die gaze Zeit aus iflatioäre Grüde icht verscheke wollte, werde sie im Rahme dieses Evets uter alle Teilehmer/ie verlost. Mit eier kleie Eischräkug. Eies behalte ich gleich selbst ud eies geht hiermit scho a Zorra, die mit eier uvergleichliche Mühe ud Arbeit jede Moat aufs eue diese tolle Evets für us Blogger ausrichtet.
Also a dieser Stelle auch och eimal: Viele Dak liebe Zorra!
Ud jetzt freue ich mich wie Bolle auf Eure Rezepte!

Blog-Event LXXI - Rezepte mit N (Einsendeschluss 15. September 2011)
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Kommentare :

  1. Lustig - ich habe eben geschaut, bei mir gibt's einige N's. Okay, wenn man statt Pasta Nudeln sagt, geht das leicht. Dann noch was mit Nuss - und ein paar weitere. ;-)

    D ist auch wenig, und I - ist bei uns beiden so, das sind wohl nicht so die Rezeptbuchstaben. Und überhaupt, Du solltest mal Quiches, Quarkspeisen, Udon-Nudeln oder was ungarisches machen. ;-))

    Bi_ gespa_t, was da so mit _ zusammen_ kommt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gester auch scho achgedacht, was ich alles mit dem omiöse Buchstabe koche köte, aber es ist echt schwierig, habe auch ur weig davo auf meier seite (geauer gesagt 2). Eie echte Herausforderug!! Tolles Thema!

    AntwortenLöschen
  3. Niederrheinische Reispfanne:
    http://utecht.wordpress.com/2011/08/20/mangold-chorizo-reis/
    ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @Barbara:
    Udeln statt Pasta wäre ja zu eifach! :)
    Ud P. hat eine ussallergie! Daher ist das auch keie Alterative für mich. ;)

    @Rike:
    Da hast Du aber immer och eins mehr mit "N" als ich z. b. mit "J" :)

    @Utecht:
    Ist das jetzt ei offizieller Beitrag? Am Ede gewist Du och das Abo ud gaz zum Schluß doch och de Brigitte-Award! *fg

    AntwortenLöschen
  5. Jep! oder besser Nep! hier ist mein Nusskuchen á la Szekler:
    http://skizzenblockg.blogspot.com/2011/08/i-nusskuchen-la-szekler.html

    Nachtrag: Ei aderes schöes Rezept wäre -eger im Schlafrock gewese, aber das hätte ma umbeee müsse ud da hätt's icht mehr gepasst :-(

    AntwortenLöschen
  6. Auf Anhieb fallen mir auch nur Nudeln und Nashi-Birnen ein. Komisch eigentlich, daß es keine Kräuter gibt, die mit N anfangen. Oder Fische. Hmpf.

    AntwortenLöschen
  7. Nuss-Strudel gilt da wohl nicht? Was anderes fällt mir nicht ein und bevor ich umsonst die Pferde scheu mache *g*

    AntwortenLöschen
  8. Fündig werden bei Loriot:
    "Sie haben da was"
    "Was denn"
    "Eine Nudel"
    "... Oh, eine Nudel mit N?"

    AntwortenLöschen
  9. Ich fide, alle Rezepte mit Udel sid irgedwie doof, ist doch gar keie Herausforderug.

    Hat de och keier Asi Goreg vorgeschlage? Oder Pizza Apoli, Ürberger Rostbratwurst mit Sauerkraut, Igri Sushi, Izza Salat, Ussecke, Achos, Aa-Brot, Ackekotelett mit Bratkartoffel,

    Bei Loriot fidet sich übriges auch "Ilpferd i Burguder" das wäre jetzt mei Beitrag.

    AntwortenLöschen
  10. Eier geht och:
    http://skizzenblockg.blogspot.com/2011/08/i-siebenburger-non-plus-ultra.html

    AntwortenLöschen
  11. http://estrellacanela.blogspot.com/2011/08/nnnachos-grandes.html

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das "N" ist als Anfangsbuchstabe wirklich unterrepräsentiert.
    Ein kurzer Blick in ein paar Kochbücher hat zunächst auch nur duzende Rezepte mit Nudeln und zwei mit Nüssen ergeben.
    Etwas spannender ist da schon die "Nesselsuppe mit pochiertem Ei" aus einem Schwedischen Kochbuch.

    AntwortenLöschen
  13. Schöner Beitrag - ich bin erst vor kurzem auf diese Blog gestoßen, lese es also zu spät. Trotzdem - Wie wäre es mit "oisettes de porc aux prueaux"?

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram