Das Leben ist schön!

Oben lag der Appenin
Unten legte ich mich hin
Mittelmeer lag vor mir rum
Gelegentlich Basilikum-
Aroma mit der Brise flog
Und mich ins Mittagsschläfchen zog

Auf täuschend friedlich fiese Weise
Denn kurz darauf war Schluß mit leise
Am lurigen Ligurienstrand
Nur hundert Meter rechter Hand
Ließ die Mafia Sand abtragen
Für kriminelle Bauvorhaben
Wo Mitarbeiter Estrich streichen
Über frisch erlegte Leichen
Um in starken Fundamenten
Cosa-Nostra-Konkurrenten
In der Regel ohne Segen
Vertuschungshalber abzulegen

Oben lag der Apenin
Unten stellte ich mich hin
Jäh geweckt durch Dieselgrollen
Halsschlagader schwer geschwollen
Schrei wie tausend Furien:
"Augen auf, Ligurien!
Stoppt die Mafia! Stellt die Killer!
Beginnt mit diesem Caterpillar-
Fahrer dort am Strand!
Er baggert für die schwarze Hand!"

Der Rest war schließlich recht banal
Die Menge nahm es als Fanal
Zog den armen Sack vom Bock
Betäubte ihn mit Schirm und Stock
Schleppte ihn behend zur Buhne
Dort fand sich jemand mit Harpune

Oben lag der Apennin
Unten legte ich mich hin
Mittelmeer lag vor mir rum
Gelegentlich Basilikum-
Aroma mit der Brise flog
Und mich ins Mittagsschläfchen zog

aus: Oben lag der Appenin - unten legte ich mich hin. Feine Reime. Carola Rönneburg (Hg)


Das Leben kann so schön sein! Und wenn man dann noch im Lokal gleichen Namens sitzt - was soll schiefgehen!

Ja gut, aber, könnte man einwenden - hat Frankfurt die höchste Kriminalstatistik im Lande - 2008 immerhin 16378 Straftaten pro 100000 Einwohner. Aber dafür können die armen Frankfurter ja gar nichts. Alle Delikte, die auf Deutschlands größtem Flughafen verübt werden, fließen in die Berechnungen mit ein und versauen so der Bankenmetropole die Statistik. Die Frankfurter nennen das dann "importierte Kriminalität" und versuchen sich weiter am dolce far niente, um das sie München als Italiens nördlichste Stadt so beneiden. Und wenn "die Franfurter" es den Münchenern mal richtig zeigen wollen in Punkto Lebensqualität und Lockerheit, dann krempeln sie in der Mittagspause die Doppelmanschetten auf, lockern die Kravatten und gehen in Ardi Goldmans Lokal auf der Hanauer Landstraße. Dort können sie dann vor Bildern der jungen Sofia Loren oder der schönen Lollo davon träumen, wie das Leben sein könnte... Schön!

Und wenn man bis in die späten Abendstunden bleibt - dann darf man den supernetten, manchmal sogar singenden Mitarbeitern dabei helfen, die Stühle hochzustellen und trinkt mit der Thekenmannschaft noch einen Ramazotti "aufs Haus" und auf das Leben!


außen "nur" ein altes Brauhaus, innen italienisches Lebensgefühl


an der Bar, an der Bar...


da wurden schon Frankfurter gesehen, die haben sich
heimlich unter dem Tisch die Schnürsenkel gelockert...


gemütlich uriges Ambiente innen...


im Glanze große Diven...


wartet man auf die bestellten Leckereien...


Pizza "Celentano" mit Spinat, Ricotta, Parmaschinken

Tiramisu-Gemetzel zu zweit - unmöglich, das nach dem Essen alleine zu schaffen...
Print Friendly Version of this page Print Get a PDF version of this webpage PDF

Arthurs Tochter

Kommentare :

  1. Schickes Lokal, mir gefällt diese Lockerheit! Du hast schön geschrieben, ich bin der Meinung "Das Leben ist schön", egal wo, Hauptsache es gefällt!

    AntwortenLöschen
  2. vielen Dank für die Info und den tollen Link.
    Wir wünschen Ihnen noch viele schöne Abende im DLis!

    Mit freundlichen Grüssen


    Andreas Euchner
    Das Leben ist schön
    Hanauer Landstrasse 198
    60314 Frankfurt Am Main
    Tel ( 069 ) 430 57 87 0
    Fax ( 069 ) 430 57 88 5
    Mobil 0160 74 85 72 5
    www.daslebenistschoen.de

    AntwortenLöschen
  3. …dasLebenistSchön weil….
    wir am 24.05.2010 eigentlich in die „Halle der Helden“ wollten.
    An diesem Abend „Geschlossene Gesellschaft“ wie sich heraus stellen sollte.
    Da es aber im Leben keine Zufälle gibt, sollte dies an diesem Abend wohl so sein.
    Ein Segen die geschlossene Gesellschaft in der Halle der Helden ;-)
    Kurzer Hand umdisponiert und weil auf dem Weg zu der Halle der Helden schon daran vorbeigelaufen, ging es schnurstracks in „DAS LEBEN IST SCHÖN“.
    Das Lokal an sich ist schon vom Namen her ein „Volltreffer“!
    Hinzu kommt, das dass Leben im Allgemeinen sehr schön sein kann/ sehr schön ist!
    Aber dieser spezielle Abend hat seine Spuren hinterlassen,…in meinem Leben…
    Und ganz egal wie es wohl weitergehen mag, wollte ich hier meine Spuren für einen ganz besonderen Menschen hinterlassen………das Leben ist Schön.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, der schnell freigeschaltet wird, so er höflich und respektvoll ist und nicht anonym abgegeben wurde. Mein Blog ist kein Diskussionsforum für anonyme Netz-Misanthropen, sondern ein Geschenk an meine Leserinnen und Leser.

Instagram